Polizeieinsätze, Prügeleien und ein außereheliches Baby! Die On-Off-Ehe von Sänger Nino de Angelo (53) hat schon vieles überstanden! Doch jetzt scheint das Maß voll zu sein: Der Schlagerstar zieht endgültig den Schlussstrich mit seiner Larissa!

"Ich will sofort die Scheidung", stellt Nino im Interview mit Bild klar. Und das, obwohl Larissa erst kürzlich zu ihm nach Bremen gezogen ist. Doch anscheinend liegt genau dort auch das Problem. Laut Aussage des Sängers sei eine Bedingung für ihren Einzug gewesen, dass es keinen Alkohol mehr gebe. Aber sie soll sich nicht an die Abmachung gehalten haben. Deswegen gibt der "Jenseits von Eden"-Interpret jetzt seiner Noch-Ehefrau die Schuld an seiner letzten alkoholisierten Fahrt, die in einem Mini-Crash mit einer Leitplanke endete: "Wegen Larissa habe ich wieder getrunken!"

Schon des Öfteren stand ihre Beziehung in den letzten Jahren auf der Kippe. Doch nun scheint es wirklich ernst zu sein: "Larissa ist gestern ausgezogen. Ich habe sie darum gebeten. Ich habe zweimal auf ihr Drängen einen Scheidungstermin abgesagt. Nun ist endgültig Schluss", bekräftigt Nino seinen Wunsch nach der Scheidung. Glaubt ihr, dass es wirklich aus und vorbei ist, oder denkt ihr, es wird ein fünftes Liebescomeback der beiden geben?

Nino de Angelo bei der Movie Meets Media in Hamburg
Christian Augustin / Getty
Nino de Angelo bei der Movie Meets Media in Hamburg
Nino de Angelo bei der 150. Schlager-Starparde
Athanasios Gioumpasis / Getty
Nino de Angelo bei der 150. Schlager-Starparde
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Clemens Bilan / Getty
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Glaubt ihr, der Rosenkrieg ist diesmal endgültig vorüber?2190 Stimmen
1096
Quatsch, Liebes-Comeback Nummer fünf kommt bestimmt.
1094
Man kann es nur hoffen, die beiden tun sich wirklich nicht gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de