Süßer Teenie-Throwback von Prinz William (35). Der britische Sender ITV und das US-Netzwerk HBO planen eine Dokumentation über das Leben von Prinzessin Diana (✝36): "Diana, Our Mother: Her Life and Legacy" (zu Deutsch: Diana, unsere Mutter: Ihr Leben und ihr Vermächtnis). Für die Produktion schwelgte jetzt ihr ältester Sohn in Erinnerungen an seine verstorbene Mutter – und offenbarte eine wirklich witzige Geschichte.

Lady Di hatte sich für den 13. Geburtstag ihres Jungen etwas ganz Besonderes überlegt, wie Prinz William in einem Trailer erzählte: "Als ich von der Schule nach Hause kam, warteten Cindy Crawford (51), Christy Turlington (48) und Naomi Campbell (47) oben auf der Treppe. Ich war ein vielleicht zwölf oder 13 Jahre alter Junge, der Poster von ihnen an der Wand hängen hatte." Der Mann von Herzogin Kate (35) sei daraufhin knallrot angelaufen und habe gar nicht gewusst, was er sagen sollte. "Ich glaube, ich bin die Treppen runtergefallen auf dem Weg nach oben. Ich war absolut in Ehrfurcht erstarrt", gab der Royal offen zu.

Auch sein kleiner Bruder kam in dem kurzen Video-Ausschnitt zu Wort. Er erinnere sich vor allem an das fröhliche Gesicht seiner Mama und habe immer noch ihr Lachen im Kopf. "Ein Motto, das sie mir beibrachte, war: 'Es ist okay, wenn du unartig bist, solange dich niemand erwischt'", verriet Prinz Harry (32).

Kaia Gerber mit ihrem Vater Rande Gerber und Mutter Cindy Crawford, März 2018
Getty Images / John Sciulli
Kaia Gerber mit ihrem Vater Rande Gerber und Mutter Cindy Crawford, März 2018
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de