Die Fotos seiner Babys sind heiß begehrt. Wenn es um die neugeborenen Zwillinge geht, versteht Hollywood-Star George Clooney (56) aber keinen Spaß. Er möchte die Privatsphäre seiner Kinder schützen und hat deshalb bisher keine Baby-Schnappschüsse veröffentlicht. Im Gegensatz zu einem Magazin! George ist mächtig sauer und will klagen!

Das französische Magazin Voici zeigte Paparazzi-Bilder von George und seiner Frau Amal (39), die je einen der Zwillinge im Arm halten. Nachdem die Clooneys die Sprösslinge in der Gegenwart von Foto-Jägern bisher immer gut in ihren Baby-Schalen versteckt hatten, waren sie auf dem Titelblatt der Zeitschrift gut zu erkennen. Jetzt droht den Verantwortlichen eine Klage von George! Der Schauspieler erklärte laut The Hollywood Reporter in einem Statement: "Im Laufe der vergangenen Woche stiegen Fotografen des Voici-Magazins über unseren Zaun, kletterten auf unseren Baum und machten illegal Fotos von unseren Säuglingen in unserem Haus. Damit es klar ist – die Fotografen, die Agentur und das Magazin werden strafrechtlich belangt werden. Das verlangt die Sicherheit unserer Kinder."

Am 6. Juni hatte Amal einem gesunden Tochter-Sohn-Gespann das Leben geschenkt. Seitdem lauert die Öffentlichkeit auf süße Aufnahmen von Ella und Alexander. Den Zeitpunkt für diese Pics möchten die stolzen Eltern natürlich selbst bestimmen – und ihren Kindern so viel Ruhe und Anonymität wie möglich bieten.

George Clooney und Amal beim Dinner mit Freunden in MailandSplash News
George Clooney und Amal beim Dinner mit Freunden in Mailand
George ClooneyAlberto E. Rodriguez/GettyImages
George Clooney
George und Amal ClooneyKevin Winter / Staff / Getty Images
George und Amal Clooney
Findet ihr es richtig, dass George Clooney die Zeitschrift verklagen will?2891 Stimmen
2762
Ja
129
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de