Detlef D! Soost (47) ist seit seiner TV-Coach-Karriere bei der Castingshow Popstars für seine knallharte aber herzliche Art bekannt. Doch hinter der harten Schale des Mannes von Vocaltrainerin Kate Hall (34) steckt eine traurige Vergangenheit: Detlefs Mutter Erna litt viele Jahre unter Depressionen und ließ das ihren Sohn regelmäßig spüren!

Gegenüber Bild am Sonntag packte der Tänzer jetzt über seine traurige Kindheit aus: "Ich hatte ja eigentlich eine Familie – und irgendwie hatte ich auch keine. Es interessierte sich halt niemand für mich. Meine Mutter war 20 Stunden am Tag voll mit Tabletten und hat nichts gemerkt." Jahrelang litt seine Mama unter manischen Depressionen und war nicht in der Lage, sich um ihren Sohn zu kümmern. Mit acht Jahren kam der TV-Star ins Kinderheim, sah seine Mutter drei Jahre später das letzte Mal lebend: Sie erkannte ihn nicht mehr wieder. Bis heute quält D! die Erinnerung an damals – im Interview mit RTL konnte der Berliner seine Tränen kaum zurückhalten.

Warum seine Mutter so schwer erkrankte? Detlef entstand durch einen Seitensprung mit einem Medizinstudenten aus Ghana. Der Fehltritt zerstörte die Ehe der Schneiderin und ließ sie psychisch labil werden. Nur in manchen klaren Momenten verstand seine Mama, was wirklich mit ihr los war. Am Ende starb Erna an einem bösartigen Gehirntumor – Detlef war 13 Jahre alt. Heute ist der TV-Star selbst Vater und könnte kaum glücklicher sein. "Wenn ich meine Familie anschaue, fällt mir erst alles auf, was ich selbst nie hatte, was mir gefehlt hat: Zuwendung, Wertschätzung, Aufmerksamkeit."

Detlef D! Soost, TV-StarInstagram / detlefsoostofficial
Detlef D! Soost, TV-Star
Kate Hall und Detlef D! SoostFacebook/Kate Hall
Kate Hall und Detlef D! Soost
Detlef D! Soost und Kate HallSchultz-Coulon/WENN.com
Detlef D! Soost und Kate Hall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de