War die Liebe zwischen Helena Fürst (43) und Ennesto Monte (42) nur ein Fake? Die Beziehung zwischen der Ex-TV-Anwältin und dem Schlagersänger ist nach den gemeinsamen Dreharbeiten für die RTL-Show "Sommerhaus der Stars" endgültig zu Ende. Nach dem Liebes-Aus glauben viele Fans, die Beziehung sei von Anfang bis Ende eine Lüge gewesen. Nun nehmen Helena und Ennesto endlich Stellung zu diesen Spekulationen! Im Trennungs-Interview mit RTL stellt Ennesto klar: “Nein, es war kein Fake. Ich bin hart im Nehmen! Ich habe mit etlichen Frauen geschlafen, auch wenn sie mir nicht gefallen haben. Dafür bin ich bekannt in Frankfurt, dass ich etliche Leichen wieder zum Leben erweckt habe. Aber das mit Helena war kein Fake.”


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de