Es war ein Schock. Seit Dienstagabend ist bekannt – Nico Schwanz (39) und Saskia Atzerodt (25) sind kein Paar mehr! Doch nicht nur für die Fans kam die Trennung völlig überraschend: Nico selbst hatte es nicht kommen sehen – und wurde dreist von Saskia abserviert!

Nur wenige Stunden nach Bekanntgabe ihres Liebes-Aus' verriet der 39-Jährige im Interview mit RTL nun erste Details – und die lassen einen nur fassungslos den Kopf schütteln: "Nach dem Sommerhaus hat sie mir geschrieben, dass sie mich nicht mehr liebt. Geschrieben vor allem. Das kann doch nicht sein!" Nico habe die Welt einfach nicht mehr verstanden: "Ich dachte 'Wir sind verlobt, wir wollen doch heiraten.'"

Von einer gemeinsamen Zukunft mit dem Playboy-Häschen muss sich das Männermodel nun wohl endgültig verabschieden. Im Gegensatz zu ihrem Ex-Freund hat sich Saskia bisher zwar noch nicht zu der Trennung geäußert, ein Statement lässt aber sicherlich nicht allzu lange auf sich warten. Trennung per SMS – was haltet ihr davon? Stimmt ab!

Nico Schwanz, ModelFacebook / Nico Schwanz
Nico Schwanz, Model
Saskia Atzerodt, TV-SternchenInstagram/saskia_atzerodt_playmate
Saskia Atzerodt, TV-Sternchen
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt im Juli 2017Instagram / nicoschwanz
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt im Juli 2017
Trennung per SMS – ein No-Go?868 Stimmen
689
Absolut! Das ist einfach nur feige – das hätte ich nicht von Saskia gedacht!
179
Vielleicht hat Saskia einfach nicht die Kraft gefunden, Nico persönlich gegenüberzutreten? Ohne ihre Hintergründe zu kennen, sollte man nicht urteilen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de