Nicht alle können ihn leiden! Channing Tatum (37) und Jenna Dewan Tatum (36) haben eine ganz besondere Beziehung zu Step Up. Kein Wunder, das Paar hatte sich 2006 am Set des Tanzfilms kennen und lieben gelernt. Der Streifen feierte weltweit Erfolge, doch ihre vierjährige Tochter ist überhaupt kein Fan des Blockbusters!

In der Jimmy Kimmel Live-Show erzählt Channing, wie er Everly (4) "Step Up" zum ersten Mal zeigen wollte: "Wir dachten, es wäre richtig cool, schließlich wird viel getanzt und sie wird ihn lieben". Diese Meinung teilte die Kleine allerdings nicht. Sie hatte schon nach zehn Sekunden keine Lust mehr und fragte ihre Eltern: "Kann ich einen richtigen Film anschauen? Also einen guten?" Damit hatte der 37-Jährige wohl nicht gerechnet und überredete sie zum weiterschauen. "Los, setz dich hin", scherzt er.

Nach einer weiteren Beschwerde von Everly gaben ihre Eltern dann doch klein bei. Statt der Lovestory rund um den Hip-Hop-Tänzer Tyler und die Ballerina Nora lief dann doch der Animationsfilm "Moana" im Hause Tatum.

Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum in Las VegasEthan Miller/Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum in Las Vegas
Jenna Dewan Tatum und Everly Tatumgotpap/Bauergriffin.com
Jenna Dewan Tatum und Everly Tatum
Channing Tatum auf der Comic-Con in San DiegoDia Dipasupil/Getty Images
Channing Tatum auf der Comic-Con in San Diego
Könnt ihr verstehen, dass Everly lieber "Moana" statt "Step Up" schauen wollte?327 Stimmen
317
Natürlich! Sie ist erst vier Jahre alt und will da eher einen lustigen Animationsfilm anschauen.
10
Nein. "Step Up" hat einfach eine so große Bedeutung für Channing und Jenna. Das müsste Everly doch wissen, obwohl sie erst vier Jahre alt ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de