Wird den Zuschauern der ständige Zoff langsam zu viel? Die zweite Folge von Das Sommerhaus der Stars entwickelte sich gestern Abend zum wahren Schlachtfeld mit zahlreichen Ausrastern und Zickenterror! Das Ergebnis dieser Streitereien: Ein Teil des TV-Publikums hat RTL einfach weggeschaltet.

Am gestrigen Mittwochabend konnte das Reality-Format den Bestwert vom Sommerhaus-Auftakt nicht mehr erreichen. Laut DWDL haben rund 300.000 Zuschauer weniger die zweite Folge angesehen. Dabei erreichte die Show einen Marktwert von 12,0 Prozent. Ist vielleicht das Drama unter den Kandidaten der Grund fürs Abschalten? Helena Fürst (43) und Ennesto Monte (42) zoffen sich nur noch. Mit Rivalin Giulia Siegel (42) hegt Höllena eine innige Streitliebe. Die beiden nutzen wirklich jede Gelegenheit, um sich zu bekriegen.

Neben den Zickereien sorgt auch Ex-Bachelorette-Kandidat Aurelio Savina (39) für Zündstoff. Weil er seinen dreckigen Teller seit Folge eins nicht wegräumen will, ist es mit Sängerin Yvonne König (46) eskaliert. Seine Macho-Sprüche sind ihr ein Dorn im Auge. Auch Aurelios Freundin Lisa Freidinger (28) kriegt die immer wieder zu hören. Kein Wunder, dass Jana Ludolf (30) schließlich bei all den Keilereien einen Heulkrampf bekommt! Wie fandet ihr die zweite Episode? Macht mit bei der Umfrage!

Helena Fürst und Ennesto Monte im RTL-Sommerhaus 2017MG RTL D
Helena Fürst und Ennesto Monte im RTL-Sommerhaus 2017
Aurelio Savina und Yvonne König im RTL-Sommerhaus 2017MG RTL D
Aurelio Savina und Yvonne König im RTL-Sommerhaus 2017
Ennesto Monté und Helena Fürst nach "Das Sommerhaus der Stars"RTL
Ennesto Monté und Helena Fürst nach "Das Sommerhaus der Stars"
Wie hat euch die zweite Folge "Das Sommerhaus der Stars" gefallen?266 Stimmen
133
Ich fand sie sehr unterhaltsam! Je mehr Tränen und Streit, desto spannender!
133
Es war viel zu anstrengend, da bekommt man ja Kopfschmerzen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de