Ist die große Love Island-Liebe bei Chris Hughes und Olivia Attwood etwa in großer Gefahr? Im Laufe des Kuppelformats hatte sich das Paar schon zweimal getrennt, wollte aber nach der Show ernsthaft zusammenbleiben. Wie es aussieht, ist das auch weiterhin ein Problem für die beiden: Chris soll mit Olivia Schluss gemacht haben, weil die mit ihrem Exboy schmuste!

Wie The Sun Online von einem engen Freund von Chris erfahren haben will, zog der 24-Jährige die Reißleine. Der Grund: Fotos von Olivia, die die Blondine vertraut mit dem britischen Fußballspieler Bradley Dack zeigen – ihrem Exfreund. "Er ist wütend und sein Herz gebrochen, wenn er sie sieht, wie sie jemand anderen so anmacht. Es ist klar, dass sie mehr als nur Kumpels sind, also hat er sie verlassen", sagte die Quelle. Klare Sache, möchte man meinen, doch der angeblich Betrogene zerschlug die Gerüchte kurze Zeit später selbst.

Zu den Trennungsgerüchten nahm das Reality-Sternchen zwar nicht konkret Stellung, doch er ließ Bilder sprechen: Chris postete auf seinem Insta-Profil ein Foto mit Olivia, in dem er die Blondine nach wie vor "sein Mädchen" nennt. Nach Stress im Paradies sieht das jedenfalls nicht aus!

Chris Hughes und Olivia Attwood, "Love Island"-KandidatenSupplied by WENN
Chris Hughes und Olivia Attwood, "Love Island"-Kandidaten
Bradley Dack bei einem Spiel in Burton-upon-Trent, April 2016Tony Marshall/Getty Images
Bradley Dack bei einem Spiel in Burton-upon-Trent, April 2016
Chris Hughes & Olivia Attwood in "Love Island"Supplied by WENN
Chris Hughes & Olivia Attwood in "Love Island"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de