Will er neuen Schlagzeilen davonradeln? Shia LaBeouf (31) hat sich in den vergangenen Wochen nicht unbedingt von seiner besten Seite in der Öffentlichkeit präsentiert. Betrunken hatte er gegen Passanten und sogar Polizei-Beamte gepöbelt – und in den meisten Fällen waren Paparazzi vor Ort, die ihre Kamera auf den Hollywood-Star richteten. Genau das will der Schauspieler jetzt offenbar vermeiden.

Shia LaBeoufSplash News
Shia LaBeouf

Da halfen ihm auch die Tarnfarben und seine Camouflage-Cappy nicht. In SoHo, New York, entdeckten Fotografen einen überraschend unauffälligen Shia. Natürlich knipsten die Kameramänner sofort munter drauflos – und das offenbar gegen den Willen des 31-Jährigen. Der schloss daraufhin in Sekundenschnelle sein Fahrrad auf und radelte mit Karacho (und gesenktem Kopf) davon.

Shia LaBeouf in SoHoSplash News
Shia LaBeouf in SoHo

Ist das ein Zeichen dafür, dass Shia erst einmal Abstand von unerwünschten Fotos und Berichten nehmen möchte? Nach etlichen Alkohol- und Aggro-Eskapaden scheint er sich mittlerweile auf dem Weg der Besserung zu befinden. Zuletzt wurde der Amerikaner sogar bei der Arbeit an einem Film-Set gesichtet.

Shia LaBeouf, "Transformers"-StarTim P. Whitby/Getty Images for BFI
Shia LaBeouf, "Transformers"-Star
Glaubt ihr, dass Shia auf dem Weg der Besserung ist?129 Stimmen
77
Es macht auf jeden Fall den Anschein.
52
Nur weil er Fahrrad fährt? Ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de