Ach du jemine! Schon in Folge zwei der aktuellen Staffel Promi Big Brother kommt es nun zum Notarzt-Einsatz. Der Grund: Ex-Bachelor-Kandidatin Evelyn Burdecki verletzt sich – und erleidet Höllenqualen!

Das Duell "Eiszeit", das darüber entscheidet, welcher der Promi-Kandidatin vom "Nichts" in den "Alles"-Bereich der Villa umziehen darf, wird dem blonden TV-Sternchen zum Verhängnis. Evelyn schlägt sich zunächst tapfer und verharrt willensstark in eiskaltem Wasser. Nach über 45 Minuten werden die Kandidaten aus gesundheitlichen Gründen erlöst, doch die Schmerzen sind immens: Evelyn kann sich kaum noch auf den Füßen halten – die Blondine bricht in Tränen aus: "Es tut extrem weh!" Gut, dass der Retter in der Not da nicht lange auf sich warten lässt. Steffen von der Beeck, der Ex-Freund von Jenny Elvers (45), eilt der 28-Jährigen unterstützend zur Hilfe, bis anschließend ein Sanitäter übernimmt.

Auch Mitstreiter Jens Hilbert hatte mit der Challenge zu kämpfen – ihm wurde schwindelig und er musste das Spiel als einer der Ersten abbrechen. Für Dominik Bruntner (24) lief es da schon deutlich besser: Das Male-Model gewinnt das Spiel und folgt damit Eloy de Jong (44), Willi Herren (42) und Zachi Noy in den luxuriösen Teil des Containers.

Evelyn Burdecki bei "Promi Big Brother" 2017Promi Big Brother, Sat.1
Evelyn Burdecki bei "Promi Big Brother" 2017
Die "Promi Big Brother"-Kandidaten im Eis-BattlePromi Big Brother, Sat.1
Die "Promi Big Brother"-Kandidaten im Eis-Battle
Die "Promi Big Brother"-Kandidaten 2017 im HausPromi Big Brother, Sat.1
Die "Promi Big Brother"-Kandidaten 2017 im Haus
Findet ihr, Evelyn hat überreagiert?377 Stimmen
164
Ja! Die anderen Kandidaten standen auch im Eiswasser – und haben nicht so ein Trara gemacht!
213
Nein. Ich finde, sie hat sich tapfer geschlagen – das hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de