Das Zittern hat ein Ende: Daniel Craig (49) wird offiziell wieder zum britischen Geheimagenten! Nachdem Gerüchte aufkamen, dass der Schauspieler bereits Anfang des Monats für zwei weitere James Bond-Filme unterschrieben habe, verunsicherte er selbst die Fans vor wenigen Tagen mit einer eher zurückhaltenden Äußerung zu den anstehenden 007-Werken. Doch jetzt steht endlich fest: Daniel wird erneut zum Bond!

In "The Late Show" sprach Moderator Stephen Colbert (53) den 49-Jährigen auf die Planung für den 25. Bond-Streifen an. Auf die Frage, ob Daniel für den Jubiläumsfilm erneut in die Rolle des coolen Draufgängers schlüpfen wird, antwortete dieser mit einem simplen "Ja". Für die Fans beutet diese zwar sehr wortkarge Antwort endlich Gewissheit: Sie werden ihren Liebling nochmal als Spion auf der großen Leinwand sehen! Die Dreharbeiten sollen nächstes Jahr starten – am 8. November 2019 soll der neue James-Bond-Teil dann in den amerikanisches Kinos anlaufen.

Viele hätten sicher nicht mehr damit gerechnet, dass Daniel sich erneut in den Agenten-Anzug werfen würde. In einem Interview mit Time Out sagte er, dass er sich lieber die Pulsadern aufschneiden würde, als seinen Vertrag zu verlängern. Ob die Gage den Briten überzeugt hat? Angeblich bekommt Daniel für seinen fünften Einsatz als Bond unfassbare 90 Millionen Dollar. Wie findet ihr es, dass Daniel uns tatsächlich als Bond erhalten bleibt? Stimmt ab!

Daniel Craig auf der "Spectre"-Premiere in BerlinPatrick Hoffmann/WENN.com
Daniel Craig auf der "Spectre"-Premiere in Berlin
Daniel Craig in MadridGetty Images
Daniel Craig in Madrid
Daniel Craig bei der Deutschlandpremiere von "Spectre"Sean Gallup/Getty Images for Sony Pictures
Daniel Craig bei der Deutschlandpremiere von "Spectre"
Wie findet ihr es, dass Daniel Craig offiziell James Bond bleibt?216 Stimmen
187
Ich finde es super! Er gefällt mir als Bond einfach am besten!
29
Naja, mir haben andere Schauspieler als 007 besser gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de