Noch immer wirft das bizarre Todes-Drama während Jennifer Anistons (48) Flitterwochen Fragen auf! Im Jahr 2015 verbrachten die Schauspielerin und ihr Gatte Justin Theroux (46) ihren Honeymoon auf Bora Bora. Doch eine Tragödie überschattete die Feierlichkeiten. Carmel Musgrove, Flitterwochen-Gast und Assistentin von Produzent Joel Silver (65), ertrank im Meer. Für den bekannten Hollywood-Filmemacher kommt es deshalb jetzt besonders dicke: Er wird wegen des Todes seiner ehemaligen Mitarbeiterin verklagt!

Die Familie der Toten prozessiert gegen den "Stirb Langsam"-Produzenten Joel Silver, da er zum Todeszeitpunkt die arbeitsrechtliche Verantwortung für Carmel Musgrove trug. Seine Firma "Silver Pictures", die ebenfalls unter Anklage steht, hatte die 28-Jährige zum Four Seasons Hotel auf Bora Bora geflogen, wo sie nachts ertrank. Ihr nackter Körper wurde Berichten von The Hollywood Reporter zufolge nur knapp 500 Meter entfernt von ihrem Bungalow im Wasser treibend gefunden. Die Gründe für die Tragödie sollen neben Drogen-Konsum auch ein Hitzschlag und extreme Überarbeitung gewesen sein.

Um den Tod der jungen Frau ranken sich viele Unstimmigkeiten. Den 18. August 2015 – den Tag vor ihrem Ableben – soll Carmen hauptsächlich mit der Familie ihres Chefs verbracht haben. Während der gemeinsamen Essen wurde stets Alkohol serviert. Abends soll sie sich mit dem Privatkoch der Familie getroffen haben. Offensichtlich pflegten die beiden eine sexuelle Beziehung, obwohl es an diesem Abend nicht zum Sex gekommen sein soll. Mit ihm zusammen habe sie Drogen, wie Kokain und Marihuana, und Alkohol konsumiert. Gegen 23 Uhr habe sie sich von ihm verabschiedet und soll daraufhin einen nächtlichen Schwimm-Ausflug unternommen haben. Die Gerichtsmedizin schätzt den Todeszeitpunkt auf Mitternacht. Berichten zufolge soll vom E-Mail-Account der Toten allerdings um 7 Uhr morgens noch eine Nachricht geschickt worden sein. Außerdem wurde in ihrem Bungalow ein nasser Badeanzug gefunden, während die Leiche unbekleidet aufgefunden wurde. Auch das gemachte Bett in ihrem sonst sehr unordentlichem Zimmer wirft Fragen auf.

Produzent Joel SilverGetty Images
Produzent Joel Silver
Joel Silver mit seiner Ehefrau, Ryan Gosling und Matt Bomer bei der "The Nice Guys"-PremiereIan Gavan, Getty Images
Joel Silver mit seiner Ehefrau, Ryan Gosling und Matt Bomer bei der "The Nice Guys"-Premiere
"Matrix"-Produzent Joel SilverFrederick M. Brown / Getty Images
"Matrix"-Produzent Joel Silver
Findet ihr die Anklage gegen Joel Silver berechtigt?288 Stimmen
233
Nein, er kann doch nichts dafür, dass sie stirbt, während sie für ihn arbeitet.
55
Ja, er trug letzten Endes die Verantwortung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de