Der Rosenkrieg hat ein Ende gefunden! Im März 2015 gaben Robin Thicke (40) und seine damalige Noch-Frau Paula Patton (41) ihre Scheidung bekannt. Es folgten fiese Streitereien und ein harter Kampf um das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn Julian (7). Wie es jetzt heißt, hat das Ex-Traumpaar endlich eine Lösung gefunden.

Von einer Quelle will Radar Online erfahren haben, dass sich Robin und Paula das Sorgerecht für ihren siebenjährigen Jungen teilen werden. Es gäbe eine Übereinkunft das Besuchsrecht und die Ferien betreffend. Die ehemaligen Turteltauben seit High-School-Zeiten einigten sich angeblich auch darauf, bis Ende des Jahres gemeinsam zu einer Familientherapie zu gehen. Und außerdem würden sie nicht mehr vor ihrem Sohn negativ übereinander reden.

Für den Sänger dürfte diese Annäherung gerade genau richtig kommen. Am Freitag gaben er und seine neue Freundin April Love Geary (22) erst bekannt, ihr erstes gemeinsames Kind zu erwarten. Die 22-Jährige teilte dafür ein Ultraschallbild ihres ungeborenen Babys.

Paula Patton und Julian Fuego ThickeWENN
Paula Patton und Julian Fuego Thicke
Robin Thicke auf einer Party in UncasvilleDimitrios Kambouris/Getty Images for Mohegan Sun
Robin Thicke auf einer Party in Uncasville
Robin Thicke und April Love Geary auf den MaledivenInstagram / aprilovee
Robin Thicke und April Love Geary auf den Malediven
Glaubt ihr, dass bei Robin und Paula jetzt Ruhe einkehrt?340 Stimmen
177
Klar, jetzt ist alles geregelt. Jetzt können sie sich wieder annähern.
163
Niemals! Die zwei werden sich weiter streiten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de