Mitte März gaben Kylie Jenner (20) und Tyga (27) nach fast zwei Jahren On-Off-Beziehung ihr endgültiges Liebes-Aus bekannt. Insider des einstigen Traumpaares heizten die Gerüchteküche über mögliche Trennungsgründe an: Die einen behaupteten, der Reality-Star habe sich finanziell ausgenutzt gefühlt. Andere waren überzeugt, der unerfüllte Hochzeitswunsch des Models habe zum Bruch geführt. Nun äußerte sich Kylie erstmals selbst und erzählte, warum ihre Liebe scheiterte.

Kylie Jenner und Tyga unterwegs in Beverly HillsChrome / WENN.com
Kylie Jenner und Tyga unterwegs in Beverly Hills

"Es lief nichts falsch zwischen mir und T.! Es gab keinen schlimmen Streit zwischen uns. Mir wurde einfach klar, dass ich noch so jung bin", erklärte der Social-Media-Star in seiner E!-Show "Life of Kylie". Die 20-jährige Hollywood-Beauty sei noch nicht bereit für eine so ernsthafte Beziehung. "Ich möchte nicht in fünf Jahren zurückblicken und mich so fühlen, als hätte er (Tyga, Anm. d. Red.) mir etwas genommen." Das Küken des Kardashian-Jenner-Clans werde sich jedoch immer mit ihrem Ex-Lover verbunden fühlen.

Tyga und Kylie JennerJason Kempin / Freier Fotograf / Getty Images
Tyga und Kylie Jenner

Ob diese Aussage ihrem neuen Boyfriend Travis Scott (25) gefallen wird? Obwohl der "Antidote"-Interpret Kylie mit romantischen Liebesbeweisen und teuren Geschenken überhäuft, zeigt der 25-Jährige in Bezug auf den Ex der Geschäftsfrau ein ganz anderes Gesicht. Total eifersüchtig verhinderte Travis vor Kurzem sogar ein Zusammentreffen des einstigen Traumpaares auf einem Festival!

Travis Scott und Kylie Jenner bei einem NBA-SpielBob Levey / Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem NBA-Spiel
Findet ihr, Kylie ist mit 20 zu jung für eine ernsthafte Beziehung?347 Stimmen
130
Ja! Sie soll sich noch ausprobieren und kann auch später eine feste Bindung eingehen.
217
Nein! Auch mit 20 kann man eine ernsthafte Beziehung führen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de