Fashion-Shitstorm für den Präsidentensohn. Vor wenigen Tagen kehrte die Familie Trump aus ihrem Urlaub in New Jerey zurück ins Weiße Haus. Bevor sich Donald (71), seine Frau Melania (47) und ihr gemeinsamer Sohn Barron in die pompösen vier Wände zurückzogen, posierten sie noch für die anwesenden Fotografen. Und wegen dieser Schnappschüsse musste nicht nur die First Lady fiese Sprüche über sich ergehen lassen, sondern auch ihr elfjähriger Spross.

Die Bilder zeigen den mittlerweile groß gewachsenen Blondschopf mit einem roten Print-Shirt. "On Your Mark Tiger Shark" steht in großen Lettern auf der Vorderseite geschrieben. Ein ganz normales Oberteil für Kinder in Barrons Alter – das sehen einige Mode-affine Kritiker allerdings ganz anders. Sie werfen dem Jungen jetzt im Netz vor, sich nicht angemessen und viel zu kindlich zu kleiden. Immerhin sei er der Sohn des US-Staatsoberhaupts. Ihrer Meinung nach ist er deswegen dazu verpflichtet, sich wie sein berühmter Vater mit Anzug und Krawatte zu präsentieren.

Chelsea Clinton (37) konnte diese Styling-Debatte nicht unkommentiert lassen. Die Tochter des Ex-Präsidenten Bill Clinton (71) verteidigte Barron mit einem Beitrag auf ihrem Twitter-Account: "Lasst alle Barron Trump in Ruhe und ihn die private Kindheit leben, die er verdient."

Barron, Donald und Melania Trump vor dem Weißen HausJim Lo Scalzo / Getty Images
Barron, Donald und Melania Trump vor dem Weißen Haus
Donald und sein Sohn Barron TrumpChip Somodevilla / Getty Images
Donald und sein Sohn Barron Trump
Chelsea Clinton hält eine Rede bei der "The Clinton Global Initiative University"WENN
Chelsea Clinton hält eine Rede bei der "The Clinton Global Initiative University"
Was haltet ihr von dem Fashion-Shitstorm gegen Barron?591 Stimmen
579
Das ist so übertrieben! Der Junge ist 11 Jahre alt.
12
Naja, als Präsidentensohn sollte er sich schon schicker kleiden. Egal, in welchem Alter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de