Diese Trennung geht wohl nicht gerade friedlich über die Bühne! Nach einer monatelangen On-Off-Beziehung haben sich Blac Chyna (29) und Robert Kardashian (30) endgültig dafür entschieden, ihre Partnerschaft zu beenden. Da die beiden jedoch durch ihre Tochter Dream für immer verbunden sein werden, gibt es einige Dinge über ihre Anwälte zu klären. Mit den aktuellen Besprechungen scheint Chyna alles andere als happy zu sein: Nach einer hitzigen Diskussion wollte sie sogar Robs Auto klauen!

Auch wenn sich Rob und Chyna einig darüber sind, dass ihre Liebe gescheitert ist, kommen sie beim Thema Sorgerecht auf keinen grünen Zweig. Die neuesten Besprechungen mit ihren Rechtsberatern eskalierten laut TMZ so sehr, dass das Model wutentbrannt aus dem Gebäude stürmte und den Range Rover ihres Ex-Freundes entwenden wollte. Ihre Anwältin Lisa Bloom konnte ihre Mandantin schließlich besänftigen und die 29-Jährige rauschte wütend ab.

Bisher hat sich Chyna noch nicht zu dem Vorfall geäußert. Sie ist von dem Verlauf der Trennung wohl ziemlich gefrustet, immerhin könnte sie aufgrund ihres beachtlichen Vermögens sogar dazu verdonnert werden, Unterhalt an Rob zu zahlen. Könnt ihr verstehen, dass die Reality-Queen deshalb so unüberlegt handelt? Stimmt im Voting ab!

Blac Chyna und Tochter DreamInstagram / blacchyna
Blac Chyna und Tochter Dream
Rob Kardashian und Blac Chyna, Reality-StarsJackson Lee / Splash News
Rob Kardashian und Blac Chyna, Reality-Stars
Rob Kardashian und Tochter Dream ReneeInstagram/robkardashian
Rob Kardashian und Tochter Dream Renee
Könnt ihr Blac Chynas Reaktion verstehen?255 Stimmen
31
Ja, Rob bringt sie einfach auch die Palme!
224
Nein, sie rastet völlig grundlos aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de