Über 300 Euro in den Sand gesetzt? Carolin Kebekus (37) ist gerade mit ihrem "AlphaPussy"-Programm auf Tour. Unter anderem können sich Fans in München, Stuttgart oder Düsseldorf auf die quirlige Komikerin freuen. Und auch im hohen Norden bespaßt die 36-Jährige ihre Zuschauer. Jetzt konnten Fans Tickets für den 8. Oktober in Hamburg zu einem nicht gerade geringen Preis erwerben. Einziges Problem: Carolin wird zu diesem Zeitpunkt mit ihrer Show ganz woanders sein – die Online-Karten sind ein Fake!

Ziemlich ärgerlich! Auf viagogo.com tauchten die Tickets auf – zu einem satten Preis von 352 Euro. Ein Fake-Indiz: Die teuersten Karten für das Comedy-Event liegen auf eventim.de bei 69 Euro. Dass es sich hierbei um einen Schwindel handelt, bestätige nun auch das Management der Bühnen-Granate: "Fakt ist, dass Carolin Kebekus am 08.10. (...) in Koblenz auftreten wird. Ein Auftritt in Hamburg an diesem Tag war nie geplant."

Gegenüber Bild verkündete Carolins Management außerdem: "Der Verkauf der Karten durch Viagogo für diesen vermeintlichen Termin in Hamburg ist also eine eigenmächtige, irreführende und illegale Handlung, von der wir uns deutlich distanzieren." Ob Fans tatsächlich schon in die Falle tappten, ist nicht bekannt. Was meint ihr – gingen die Karten für 352 Euro tatsächlich über den Tisch?

Carolin Kebekus beim Deutschen Comedypreis 2015Mathis Wienand/Getty Images
Carolin Kebekus beim Deutschen Comedypreis 2015
Carolin Kebekus, KomikerinClemens Bilan Getty Images Entertainment
Carolin Kebekus, Komikerin
Carolin KebekusSchultz-Coulon/WENN.com
Carolin Kebekus
Was meint ihr – gingen die Karten für 352 Euro tatsächlich über den Tisch?241 Stimmen
108
Hardcore-Fans haben sich die sicher gegönnt!
133
Nein, ich denke, das werden alle gecheckt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de