Dieser Kicker fährt auf der Überholspur des Lebens! Cristiano Ronaldo (32) befindet sich als bald vierfacher Vater nicht nur privat im höchsten Glücksrausch, auch beruflich kann es gar nicht besser für ihn laufen. Ob Fußball-EM oder Champions League – kein Titel ist für Cristiano unerreichbar. Jetzt wurde er dafür zu Europas Fußballer des Jahres gewählt – zum zweiten Mal in Folge und insgesamt sogar schon zum dritten Mal. Das hatte vor ihm noch kein Fußball-Star geschafft!

55 Medienvertreter aus den UEFA-Mitgliedsverbänden und die Trainer der Champions- und Europa-League-Clubs waren stimmberechtigt. Bei ihnen setzte sich der Portugiese gegen Lionel Messi (30) durch. Auf der UEFA-Bühne in Monaco nahm er den Preis entgegen und sagte: "Ich freue mich, hier zu sein und fühle mich geehrt, diese Trophäe gewonnen zu haben." Schon 2014 und 2016 konnte sich Cristiano über die Ehrung als Europas Fußballer des Jahres freuen. Außer ihm haben nur Messi, Andrés Iniesta (33) und Franck Ribéry (34) den Preis zweimal abgesahnt. Ein Deutscher konnte sich bei der Wahl in diesem Jahr ebenfalls einen Rang sichern: Toni Kroos (27), Weltmeister und Cristianos Real-Madrid-Kollege, landete auf Platz fünf.

So schön die sportlichen Erfolge für Cristiano auch sind, mit seinem Familienleben können sie wohl kaum konkurrieren. Schließlich waren kurz vor dem siebten Geburtstag seines Sohnes Cristiano Ronaldo Jr. seine Zwillinge Mateo und Eva zur Welt gekommen. Zurzeit erwartet der amtierende Europameister zusammen mit seiner Freundin Georgina Rodriguez (22) ein weiteres Baby.

Real Madrid bei der Siegesfeier nach dem Champions League-Finale
OSCAR DEL POZO/AFP/Getty Images
Real Madrid bei der Siegesfeier nach dem Champions League-Finale
Die deutsche Nationalmannschaft vor dem WM-Vorrundenspiel gegen Schweden
Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
Die deutsche Nationalmannschaft vor dem WM-Vorrundenspiel gegen Schweden
Cristiano Ronaldo und Luiz Felipe Scolari 2008
FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images
Cristiano Ronaldo und Luiz Felipe Scolari 2008
Hat Cristiano Ronaldo die Europa-Auszeichnung verdient?169 Stimmen
104
Ja, er ist und bleibt Europas bester Spieler!
65
Nein, ich hätte einen anderen Spieler zu Europas Fußballer des Jahres gewählt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de