Pokert er etwa um mehr Geld? In seinen 18 Jahren als Wer wird Millionär-Moderator hat Günther Jauch (61) sicher einiges in Sachen Zocken gelernt. Jetzt scheint der TV-Star aber tatsächlich übers Aufhören nachzudenken. So einfach gibt sich RTL allerdings nicht geschlagen.

"Wer wird Millionär" ohne Günther Jauch? Undenkbar! Offenbar auch für den zuständigen Sender, der Günthers Ausstiegsüberlegungen sicher gar nicht gerne hört. Immerhin zählt die Quizshow auch nach fast zwei Jahrzehnten immer noch zu den profitabelsten Formaten bei RTL. Aus diesem Grund werde hinter den Kulissen hart um den WWM-Gastgeber gekämpft, auch von einer deutlichen Gehaltserhöhung sei laut Bild die Rede. Bisher verdient Günther pro Folge geschätzte 125.000 Euro. Legt RTL da bald deutlich was drauf? "Man würde da auch in wahnsinnige Bereiche gehen", heißt es aus Insiderkreisen, während eine Sender-Sprecherin erklärt: "Seit jeher arbeiten wir per Handschlagsvertrag sehr erfolgreich mit Günther Jauch zusammen. Grund genug, um auch über 2018 hinweg positiv in die Zukunft zu blicken."

Im kommenden Sommer endet Günthers WWM-Vertrag. Obwohl ihm der Job eigenen Angaben zufolge immer noch viel Spaß mache, sei er sich der Fortsetzung seiner Quizshow-Karriere nicht sicher. Im Interview mit Hörzu deutete er ein mögliches "Wer wird Millionär"-Aus an: "Mir macht Fernsehen noch immer Freude, aber ich habe mit dem 'Aktuellen Sportstudio', 'Stern TV' oder der Champions League stets dann aufgehört, wenn es am schönsten war."

Günther Jauch, "Wer wird Millionär"-ModeratorRTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch, "Wer wird Millionär"-Moderator
"Wer wird Millionär"-Kandidat Reinhard Feldmann aus Ascheberg und Günther JauchRTL/Stefan Gregorowius
"Wer wird Millionär"-Kandidat Reinhard Feldmann aus Ascheberg und Günther Jauch
Moderator Günther JauchRTL / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch
Glaubt ihr, dass Günther Jauch um mehr Geld pokert?238 Stimmen
86
Ja, er weiß genau, was er tut und will nicht wirklich mit "Wer wird Millionär" aufhören
152
Nein, ich glaube, dass er nach 18 Jahren wirklich daran denkt, aufzuhören


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de