Ira Meindl trauert um Schwangerschafts-Kilos! Während sich so manche Promi-Mama nur wenige Wochen nach der Geburt bereits wieder voll auf die Wiederherstellug ihrer Figur konzentriert, hat die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ganz andere Sorgen: Fünf Wochen nachdem ihre kleine Tochter auf die Welt gekommen ist, vermisst sie ihren runden Babybauch!

Schon während ihrer Schwangerschaft ließ Ira ihre Fans auf Instagram an der Entwicklung ihres Babybumps teilhaben. Kurz nach der Geburt überrascht sie dort jetzt mit ehrlichen Worten: "5 Wochen ohne dich... irgendwie vermisse ich ihn ein wenig. #pregnant # belly #babybump" Die brünette Schönheit kann sich anscheinend nur schwer von ihrer Rundung trennen.

Ihre Follower versuchen deswegen, sie mit lieben Kommentaren aufzumuntern: "Ich finde, du bist einen guten Tausch eingegangen." Ein anderer stimmt sofort zu: "Denke ich auch." Und tatsächlich: Anstatt eines XL-Babybauchs kann Ira jetzt endlich ihre kleine Tochter Emilia in den Armen halten. Könnt ihr Ira trotzdem verstehen? Stimmt in der Umfrage ab.

Ira Meindl und ihre Tochter EmliaInstagram/irameindl
Ira Meindl und ihre Tochter Emlia
Model Ira Meindl mit Töchterchen EmiliaInstagram/irameindl
Model Ira Meindl mit Töchterchen Emilia
Ira Meindl bei den Shoe Step of the Year Award 2015 in HamburgSchultz-Coulon/WENN.com
Ira Meindl bei den Shoe Step of the Year Award 2015 in Hamburg
Könnt ihr verstehen, dass Ira ihren Babybauch vermisst?167 Stimmen
134
Ja klar – das hört man öfter von frischgebackenen Mamis.
33
Nein – sie soll froh sein, dass sie direkt wieder so schlank ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de