Er hat gekämpft! Dominic Harrison (26) stellte sich heute bei Ninja Warrior dem gnadenlosen Parcour. Der Fitnesstrainer hangelte sich von einer Station zur nächsten und zeigte einmal mehr, wie fit er ist. Trotzdem hat er es nicht ins Ziel geschafft – trotz Unterstützung von seiner schwangeren Freundin Sarah Nowak (26) am Spielfeldrand.

Von Brett zu Brett springen, war für Dominic überhaupt kein Problem. Danach klammerte er sich an eine Rolle, die übers Wasser sauste – auch kein Ding. Doch an der sogenannten Helix-Station scheiterte das Muskelpaket dann. Er konnte sich an einer dünnen roten Stange nicht halten und plumpste ins Wasser – Endstation für Dominic.

Sichtlich enttäuscht stellte er sich nach der Schlappe den Fragen des Moderators. An Dominics Seite: Seine Sarah. "Er hätte es nicht besser machen können. Schatz, alles gut. Scheiß drauf!" Doch so richtig aufmuntern konnte Domi das auch nicht: "Es hat trotzdem nicht gereicht", sagte er ganz bedröppelt im TV. Aber es ist noch nicht alles verloren, denn der Fitnesstrainer lag gut in der Zeit und könnte es so noch ins Halbfinale schaffen. Was sagt ihr zu seiner Leistung? Stimmt ab!

Dominic Harrison 2017 bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Dominic Harrison 2017 bei "Ninja Warrior Germany"
TV-Sternchen Sarah Nowak und ihr Manager Thomas Mai bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
TV-Sternchen Sarah Nowak und ihr Manager Thomas Mai bei "Ninja Warrior Germany"
Dominic Harrison 2017 bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Dominic Harrison 2017 bei "Ninja Warrior Germany"
Was sagt ihr zu Dominics Leistung?299 Stimmen
231
Er hat es toll gemacht! Hoffentlich kommt er eine Runde weiter!
68
Die anderen waren besser und haben es mehr verdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de