Rapper Lil Wayne (34) hat mit heftiger Epilepsie zu kämpfen. Am vergangenen Wochenende erlitt der skandalträchtige Labelgründer mehrere Anfälle und musste deswegen ins Krankenhaus. Derzeit versucht er sich von den Attacken zu erholen: Für seine Genesung wurde jetzt sogar eine Show in Las Vegas abgesagt!

Verschiedene Quellen haben TMZ bestätigt, dass der Musiker bewusstlos in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden sei. Mindestens ein epileptischer Anfall sei der Fahrt in die Notaufnahme vorausgegangen. Nach seiner Ankunft habe er gleich einen weiteren gehabt. Lil Waynes Entourage habe allerdings auf seine Entlassung aus dem Krankenhaus gepocht, damit er am Abend in Las Vegas sein Konzert geben könne. Die Ärzte hätten sich jedoch quer gestellt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Krankheit beim "Sucker for Pain"-Interpreten bemerkbar gemacht hat: Bereits 2016 musste er wegen seiner Epilepsie eine Show in Las Vegas canceln. Da es auch schon zu Anfällen im Flugzeug gekommen war, hielten es die Ärzte für zu riskant, ihren Patienten gleich wieder zu entlassen. Einige Tage müssen die Fans des Musikers wohl noch auf Auftritte ihres Idols verzichten.

Rapper Lil WayneAaron Davidson / Getty Images
Rapper Lil Wayne
Lil WayneGetty Images
Lil Wayne
Rapper Lil WayneKevin Winter / Getty Images
Rapper Lil Wayne
Denkt ihr, es war die richtige Entscheidung, Lil Wayne nicht auftreten zu lassen?193 Stimmen
189
Auf jeden Fall! Wenn er ein Konzert gegeben hätte, wäre es ihm hinterher sicher noch schlechter gegangen!
4
Ich finde, es war die falsche Entscheidung! Nach dem Krankenhausbesucht hätte er wenigstens noch das eine Konzert spielen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de