Es war die Sensationsnachricht aus dem britischen Königshaus: Die hartnäckigen Spekulationen haben sich bewahrheitet, der Kensington Palace verkündete, dass Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) ein drittes Baby erwarten. Jetzt hat sich auch der Vater des dritten royalen Sprösslings öffentlich geäußert!

"Es ist eine wundervolle Nachricht", schwärmte der Prinz höchstpersönlich einen Tag nachdem die Babynews die ganze Welt in Entzückung versetzt hatte, auf einer Konferenz in Oxford. Er bedankte sich herzlich bei allen Gratulanten und schien ein wenig müde zu sein. Wie Mirror berichtete, erklärte der Prinz, es werde momentan nicht viel geschlafen im Palast.

Die Herzogin soll wohl wieder unter extremer Morgenübelkeit leiden. Das war schon in ihren ersten beiden Schwangerschaften mit Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) ein großes Problem. Die Zweifach-Mama wird am britischen Königshof selbstverständlich bestmöglich umsorgt, hat aber öffentliche Termine absagen müssen. Dennoch habe das royale Paar die wunderbare Neuigkeit sogar schon ein wenig feiern können.

Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in BerlinChris Jackson/Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Berlin
Herzogin Kate in BelgienChris Jackson / Getty Images
Herzogin Kate in Belgien
Herzogin Kate und Prinz WilliamWPA Pool / Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William
Habt ihr mit so einem schnellen Statement von Prinz William gerechnet?349 Stimmen
223
Ja, in seiner Position ist er quasi dazu verpflichtet.
126
Nein, ich dachte, er genießt es noch ein bisschen länger ganz privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de