Durch Höhen und Tiefen dürfte Nico Schwanz (39) am vergangenen Mittwoch gegangen sein. Gestern Abend lief das Finale von Das Sommerhaus der Stars bei RTL. Gemeinsam mit Saskia Atzerodt (25) holte er sich den Sieg und den Titel "Das Promipaar 2017", mittlerweile gehen die Schwanzens aber keine gemeinsamen Wege mehr miteinander. Seine erste Reaktion nach der Ausstrahlung zeigte sein Gefühlschaos!

"Gewonnen und doch verloren, aber so ist es nun mal im Leben. Ich kann es leider nicht ändern. Ich habe mein Bestes gegeben", erzählte das Model nach der Sendung in einem Livevideo auf Facebook. Er könne das Liebes-Aus nicht mehr ändern, aber er machte noch mal deutlich: "Ich habe gekämpft für die Frau. Ich habe gemacht, getan und trotzdem verloren."

Von der Trennung war der 39-Jährige noch ein wenig mitgenommen, er sprach auch über den Antrag. Offenbar ist langsam aber sicher trotzdem Licht am Ende des Liebeskummertunnels zu sehen: "Die nächste Frau wird kommen, dann mache ich das bei der und die wird das gewiss haben wollen, das was sie an mir liebt."

Nico Schwanz und Saskia Atzerodt, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017MG RTL D / Stefan Menne
Nico Schwanz und Saskia Atzerodt, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017
Saskia Atzerodt, Ex-PlaymateMG RTL D / Stefan Menne
Saskia Atzerodt, Ex-Playmate
Nico Schwanz bei einem Event in München 2017Hannes Magerstaedt/Getty Images
Nico Schwanz bei einem Event in München 2017
Was meint ihr: Wussten Nico und Saskia insgeheim schon im Sommerhaus, dass ihre Beziehung bergab geht?454 Stimmen
359
Bestimmt. So sehr, wie die zwei sich angezickt haben, wussten beide, dass das nicht mehr lange hält.
95
Glaub ich nicht. Jedes Paar streitet mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de