Klare Worte von Michelle Hunziker (40)! Die Moderatorin ist stolze Dreifach-Mama und hat trotz der Schwangerschaften einen absoluten Traumbody. Der kommt aber nicht von ungefähr: Michelle trainiert sogar im Familien-Urlaub ihre Muskeln. Eines kommt für die 40-Jährige da überhaupt nicht infrage: Michelle ist gegen Schönheits-OPs!

Wenn es um ästhetische Chirurgie nach einem Unfall oder bei schweren Komplexen gehe, sei es für Michelle kein Problem, wie sie im Interview mit Bunte Online erzählte. "Aber ich bin entschieden gegen Fettabsaugen und all diese Sachen", stellte die hübsche Blondine klar. "Ich finde, man kann selbst an seinem Körper arbeiten, man muss nicht faul sein." Wenn man schlanker sein wolle, müsse man eben einfach etwas weniger essen und stattdessen trainieren. "Man sollte alle Möglichkeiten ausschöpfen, bevor man sich unters Messer legt", betonte Michelle.

Die Vollblut-Mama weiß, wovon sie spricht: Sie schwitzt dreimal die Woche für ihre perfekten Kurven. Das sei aber nicht immer so einfach. "Mit drei Kindern, einem Job und Ehemann ist es manchmal sehr schwierig, Zeit fürs Workout zu finden", machte Michelle deutlich. Dafür stehe sie manchmal auch um sechs Uhr morgens auf.

Michelle Hunziker und ihre Kinder Celeste und Sole im Park in Bergamo 2017Splash News
Michelle Hunziker und ihre Kinder Celeste und Sole im Park in Bergamo 2017
Michelle Hunziker bei einer Trussardi-PräsentationInstagram / therealhunzigram
Michelle Hunziker bei einer Trussardi-Präsentation
Michelle Hunziker, Model und ModeratorinInstagram/therealhunzigram
Michelle Hunziker, Model und Moderatorin
Was haltet ihr von Michelles Abneigung gegen Fettabsaugen?205 Stimmen
174
Total richtig! Man sollte immer erst Sport und gesunde Ernährung versuchen.
31
Finde ich übertrieben. Manche Leute wollen schnell Ergebnisse sehen und haben keine Zeit für Sport!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de