Alles aus zwischen Fergie (42) und Josh Duhamel (44)! 13 Jahre Liebe und acht Jahre Ehe fanden bereits Anfang 2017 ihr Ende. Seit April leben die Sängerin und die Schauspielerin auch räumlich getrennt. Doch wie kam es, dass die nach außen zumeist perfekt wirkende Hollywood-Beziehung scheiterte?

Anscheinend waren genau die Eigenschaften, die zu Beginn ihrer Romanze den Reiz für Fergie und Josh ausmachten, auch genau die, die am Ende die Liebe zerstörten. "Ein großer Faktor ist der, dass Fergie und Josh total unterschiedlich sind", verriet ein Insider gegenüber People. Genau deshalb seien sie für ihr Umfeld immer ein spannendes Paar gewesen. Während Fergie sehr "lustig und kontaktfreudig" sei, sei Josh "charmant und relaxt". Eine interessante Kombination, die am Ende aber wohl leider nicht mehr funktioniert hatte: "Sie haben völlig unterschiedlichen Familienhintergründe und sie wollten verschiedene Dinge. Am Ende entwickelten sie sich in verschiedene Richtungen und sie waren häufig durch ihre Arbeit getrennt."

Ein klassischer Fall von "sie haben sich auseinandergelebt" also. Anfang dieses Jahres trafen Josh und Fergie die Entscheidung, sich zu trennen. Ohne die Öffentlichkeit einzuweihen, regelten sie ihre neuen Verhältnisse und gewöhnten sich an die traurigen Umstände. Erst am 14. September gaben sie mit einem gemeinsamen Statement das Ehe-Aus bekannt.

Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Getty Images
Fergie und Josh Duhamel 2015 in Los Angeles
Josh Duhamel im September 2018
Getty Images
Josh Duhamel im September 2018
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Glaubt ihr, dass dies der wahre Trennungsgrund ist?227 Stimmen
154
Ja, klingt nach einer typischen Hollywood-Trennung
73
Nein, ich glaube, dass es andere Gründe gab


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de