Bye-bye, Lady Cultura! Die Tänzerin steht eigentlich gerade an der Seite von Ariana Grande (24) auf deren "Dangerous Woman World Tour" auf der Bühne. Die Konzertreihe endet in wenigen Tagen nach sieben Monaten in Hongkong – doch die Backgroundtänzerin wird dieses Finale wohl nicht miterleben. Ariana soll sie wegen einer rassistischen Äußerung gefeuert haben!

In einer Instastory hat Lady Cultura offenbar das Wort "Ni***" benutzt. Daraus habe ihre Chefin Ariana laut Teen Magazine auf der Stelle ihre Konsequenzen gezogen und ihrer Tänzerin gekündigt. Und tatsächlich ist die Performerin seither nicht mehr auf der Bühne gesichtet worden. In ihrer Instagram Bio soll sie die Zeile, eine "Dangerous Woman World Tour"-Tänzerin zu sein, gelöscht haben. Mittlerweile ist allerdings ihr ganzer Account gelöscht.

Kein Wunder, erntete Lady Cultura doch sofort einen Shitstorm von zahlreichen Ariana-Fans. Mit den Worten "Ich entschuldige mich bei jedem, den ich damit wütend gemacht oder beleidigt habe. Ich liebe euch alle. Frieden und Liebe", bat sie zwar mittlerweile auf Twitter um Vergebung, doch die Fans der "Side to Side"-Interpretin scheint das wenig zu interessieren. Sie finden, sie habe mit ihrer Aktion eine Kündigung verdient. Was sagt ihr: Könnt ihr nachvollziehen, dass Ariana ihre Tänzerin gefeuert hat? Stimmt darüber ab!

Ariana Grande mit Lady CulturaInstagram / ladyculturaita
Ariana Grande mit Lady Cultura
Ariana Grande, SängerinGetty Images
Ariana Grande, Sängerin
Ariana GrandeRick Davis / Splash News
Ariana Grande
Könnt ihr Arianas Reaktion nachvollziehen?324 Stimmen
197
Ja, es ist drastisch, aber richtig.
127
Nein, das ist doch wirklich überzogen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de