Throwback Thursday für Emil-Ocean! Nach einer Not-Operation kommt der Sohn von Janni Hönscheid (27) und Peer Kusmagk (42) Anfang August dieses Jahres zur Welt. Nicht einmal zwei volle Monate kann der Säugling seine neue Umgebung nun erkunden – und schon gibt es den ersten niedlichen Baby-Rückblick!

Profi-Surferin Janni und Müggelsee-Liebhaber Peer ist in Bezug auf die Erziehung ihres Sprösslings vor allem eines wichtig: Der direkte Kontakt zur Natur. Und den gab es für Emil-Ocean ganz besonders früh, wie ein Erinnerungs-Post auf Instagram jetzt bewies. "Throwback Thursday zu dem Moment, an dem wir nach vier Tagen das Krankenhaus verlassen haben und Peer uns mit dem Boot abgeholt hat, um uns nach Hause zu fahren", schrieb Janni zu einem zuckersüßen Bild von sich und ihrem Nachwuchs.

An diese besondere Erfahrung der kleinen Familie erinnert sich die Sportlerin gerne zurück: "Das war der schönste Moment überhaupt, und so bedeutend, seinem Baby zum ersten Mal die Elemente zu zeigen." Ob bei so frühem Kontakt zum Wasser auch aus Emil-Ocean eine echte Wasserratte wird? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Peer und Janni Kusmagk mit ihrem Sohnemann Emil-Ocean
Getty Images
Peer und Janni Kusmagk mit ihrem Sohnemann Emil-Ocean
Kat Rybkowski und Peer Kusmagk bei "Dancing on Ice"
Getty Images
Kat Rybkowski und Peer Kusmagk bei "Dancing on Ice"
Peer und Janni Kusmagk mit Sohn Emil-Ocean in Potsdam
Getty Images
Peer und Janni Kusmagk mit Sohn Emil-Ocean in Potsdam
Wird aus Emil-Ocean eine waschechte Wasserratte?221 Stimmen
169
Unbedingt! Bei den wasserbegeisterten Eltern und dem Namen geht es ja kaum anders.
52
Nein. Das ist wie umgekehrte Psychologie: Bei zu viel Konfrontation mit dem Thema klappt es eh nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de