Ein spannender Moderationsjob wartet auf Matthias Opdenhövel: RTL konnte ihn nämlich für die neue Trampolin-Challenge "The Big Bounce" gewinnen. Der erfolgreiche Sport- und Unterhaltungsexperte führt seit 2011 durch die "Sportschau" und laut seines Managements will er gleichzeitig auch der ARD erhalten bleiben. Jetzt äußert sich der 47-Jährige selbst zu seinen neuen Aufgaben beim Privatsender!

Bei "The Big Bounce" wird den Kandidaten einiges abverlangt: Insgesamt 400 Teilnehmer treten gegeneinander in einem Parcours an und auf den Besten warten am Ende 100.000 Euro Siegprämie. "Auch ich habe schon einige Trampoline für meine Jungs aufgebaut, deshalb kann ich sagen: Das Springen macht deutlich mehr Spaß als das Schrauben", stellt der Zweifach-Papa gegenüber RTL fest. Der Sender-Neuling freue sich jedenfalls schon sehr auf die Show.

Auch der RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger heißt Matthias willkommen: "Sein Hintergrund als erfolgreicher Moderator beider Genres, Sport und Unterhaltung, passt perfekt zu dieser neu entwickelten Physical Gameshow." Die im besten Falle athletischen Hobby-Hüpfer müssen sich nämlich neben der körperlichen Herausforderung auch emotionalen Momenten stellen. Ende dieses Jahres wird die Sendung aufgezeichnet und im neuen Jahr kann mitgefiebert werden.

Moderator Matthias OpdenhövelEva Napp / WENN.com
Moderator Matthias Opdenhövel
Matthias Opdenhövel bei der Premire des Films "Nowitzki" 2014 in KölnAndreas Rentz / Getty Images
Matthias Opdenhövel bei der Premire des Films "Nowitzki" 2014 in Köln
Matthias Opdenhövel in der Talk-Show "Markus Lanz"Eva Napp/WENN.com
Matthias Opdenhövel in der Talk-Show "Markus Lanz"
Freut ihr euch auf die neue RTL-Show "The Big Bounce"?168 Stimmen
94
Ja, ich werde einschalten! Das Konzept der Sendung klingt super!
74
Eher weniger, eine Trampolin-Challenge haut mich nicht vom Hocker!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de