Jetzt meldet auch er sich noch einmal zu Wort! Gestern schockierte Jan Sokolowsky seine Fans. Er offenbarte, dass er sich nur drei Tage nach dem Love Island-Finale von seiner TV-Partnerin und Freundin Elena Miras (25) getrennt hat. Die Gründe dafür hatte er noch für sich behalten, doch jetzt stand er seinen Supportern Rede und Antwort.

In einem Live-Video auf Instagram erklärte der Kölner, warum er Elena zum dritten Mal den Laufpass gegeben hatte: "Mir ist abseits der Kameras bewusst geworden, dass wir einfach nicht zusammenpassen. Grundlegende Einstellungen sind sehr, sehr unterschiedlich, menschlich mag ich sie nach wie vor, habe nach wie vor Gefühle für sie, aber ich weiß, dass wir nicht als Liebespaar funktionieren."

Ihm wurde schon während der Sendung vorgeworfen, ein Spiel mit Elena zu spielen. "Ich habe daran geglaubt, ich wollte, dass das klappt mit Elena und mir, habe dafür gekämpft, dann natürlich, so bin ich, mit nach Köln zu Freunden und Familie genommen", entgegnete Jan. Dort habe er es aber nicht geschafft, in seiner neuen alten Welt anzukommen und gemerkt, dass er und die Schweizerin mit spanischen Wurzeln als Paar keine Chance hätten.

Jan Sokolowsky und Elena Miras in KölnInstagram / elena_miras
Jan Sokolowsky und Elena Miras in Köln
Elena Miras und Jan Sokolowsky bei "Love Island"Love Island, RTL II
Elena Miras und Jan Sokolowsky bei "Love Island"
Jan Sokolowsky und Elena Miras im Oktober 2017Instagram / jan_soko
Jan Sokolowsky und Elena Miras im Oktober 2017
Könnt ihr Jans Trennungsgründe nachvollziehen?375 Stimmen
143
Ja, total. Das ergibt Sinn für mich.
232
Nein, er redet sich doch eh nur raus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de