Diese Liebe kam wohl für alle sehr unerwartet! Seit einigen Wochen turtelt Kourtney Kardashians (38) Ex-Freund Scott Disick (34) mit Model Sofia Richie (19), beide zeigen gerade der ganzen Welt, wie verliebt sie sind. Ob in Miami auf einem Boot oder im Liebes-Urlaub in Mexiko – das neue Paar knutscht sich wild durch die Gegend. Und das findet besonders einer alles andere als witzig: Sofias Papa Lionel Richie (68)!

Der Musiker findet sehr klare Worte für die neue Beziehung seiner Tochter. Auf die Frage, was er zu dieser Konstellation sagt, offenbart er dem US Magazine: "Ich bin total geschockt. Ich bin schließlich ihr Vater." Oh, oh, das klingt nicht danach, als wäre Scott beim "Hello"-Sänger willkommen. Er geht sogar noch weiter: "Ich habe Todesangst, willst du mich verarschen?" Ob es daran liegt, dass der neue Freund seiner Kleinen ganze 15 Jahre älter ist? Oder doch eher an den vielen Affären, mit denen Scott in der Vergangenheit Schlagzeilen machte?

Fakt ist wohl: Der 34-Jährige wird es mächtig schwer haben, Lionel von sich zu überzeugen. Denn offenbar hat sich die Musik-Legende für seine Tochter einen ganz anderen Partner gewünscht...

Sofia Richie bei der New York Fashion Week, September 2018
Getty Images
Sofia Richie bei der New York Fashion Week, September 2018
Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Sofia Richie und Scott Disick beim Pferderennen in Melbourne, November 2018
Scott Barbour/Getty Images
Sofia Richie und Scott Disick beim Pferderennen in Melbourne, November 2018
Wie findet ihr die Reaktion von Papa Lionel?278 Stimmen
28
Total übertrieben, Sofia ist alt genug!
250
Völlig gerechtfertigt. Scott ist ein Aufreißer, ist doch klar, dass sich Lionel Sorgen macht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de