So schön! Auch im echten Leben sind Serien-BFFs Selena Gomez (25) und Jennifer Stone aus "Die Zauberer vom Waverly Place" immer noch eng befreundet – und das fünf Jahre nach dem Show-Aus! Aber wie machen die beiden Besties das bloß?

Jennifer StoneEddie/ MarinMedia/ LondonEnt / Splash News
Jennifer Stone

Was Selena und Jennifer besonders verbindet, ist ihr gemeinsames Zuhause, wie die freche Rothaarige verriet. Die Ex-Disney-Stars stammen beide aus dem US-Bundesstaat Texas. Das scheint vor allem die "Same Old Love"-Sängerin sehr zu prägen: "Egal wie viel Gutes oder Schlechtes in ihrem Leben abgeht, Sel bleibt immer das bodenständige Mädchen aus Texas", meinte Jennifer im Interview mit J-14. Sie und die Ex von Justin Bieber (23) lernten sich während des Castings zur Disney-Show kennen. Richtig angefreundet hätten sich die beiden aber erst auf einer Übernachtungsparty. "Selena war bei mir und wir haben uns einen Gruselfilm angeschaut. Mein Vater fand es dann irgendwie witzig von draußen gegen mein Fenster zu klopfen. Wir haben uns so erschrocken!", erinnerte sich Jennifer weiter. Dieser Moment habe sie dann so richtig zusammengeschweißt!

Jennifer Stone und Selena GomezWENN
Jennifer Stone und Selena Gomez

Um die "Hands To Myself"-Interpretin steht es gesundheitlich momentan nicht so gut. Selena musste sich erst kürzlich eine neue Niere transplantieren lassen. Grund dafür war ihre Lupus-Erkrankung. Aber in diesen schweren Zeiten steht ihr sicher auch ihr "Waverly Place"-Bestie so gut es geht bei.

Selena Gomez in New York 2017Splash News
Selena Gomez in New York 2017
Findet ihr es auch so süß, dass die beiden immer noch befreundet sind?228 Stimmen
222
Ja, ich finde es toll, dass die beiden auch hinter der Kamera so eng befreundet sind.
6
Finde ich nicht weltbewegend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de