Nie wieder: Thomas Anders (54) zeigt deutlich, dass es endgültig vorbei ist mit Modern Talking. Bei einer Musiksendung auf dem Bezahlsender Sky 1 wird er als Vertreter der Band auf der Bühne stehen und alleine die alten Hits des Pop-Duos performen. Der Schlagerstar hat nämlich absolut keine Lust mehr auf seinen ehemaligen Kollegen Dieter Bohlen (63).

Thomas sieht schwarz, wenn es um ein Comeback der beiden "You're My Heart, You're My Soul"-Sänger geht. "Ich kann mir eine Show mit Dieter Bohlen nicht vorstellen. Wenn wir ein neues Album machen oder im Fernsehen auftreten würden, hätte das nur einen kurzen Effekt. Wir könnten nur verlieren", zweifelte der Frauenschwarm gegenüber BILD. Bei "Xaviers Wunschkonzert Live" wird der 54-Jährige demnach solo auftreten. Diese Sendung mit Xavier Naidoo (46) im Pay-TV erinnert stark an das VOX-Format Sing meinen Song. Fünf Musiker interpretieren die Lieder der jeweils anderen. Der Unterschied ist, dass sich die Zuschauer wünschen dürfen, wer was zum Besten gibt.

Dieter hätte vermutlich eh keine Zeit für ein musikalisches Throwback. Der Poptitan muss sich schließlich mit mauen Quoten sowohl bei Das Supertalent als auch bei DSDS auseinandersetzen. Das Gesangs-Casting auf RTL soll eine komplette Neuausrichtung erhalten.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Musiker Thomas Anders und seine Ehefrau Claudia, 2017
Andreas Rentz/Getty Images
Musiker Thomas Anders und seine Ehefrau Claudia, 2017
Sollten Modern Talking wieder zusammen auftreten?233 Stimmen
63
Ja, ich würde es lustig finden. Sie müssen ja nicht neue Songs produzieren, sondern einfach nur alte Hits spielen!
170
Nein, ich fände es nervig. Die beiden haben keine Lust mehr aufeinander, dann sollte man das einfach akzeptieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de