Das ist hart: Mila Kunis (34) und Ashton Kutcher (39) verwöhnen ihre Kinder nicht. Die Hollywood-Eltern gehen sogar so weit, dass sie ihren Sprösslingen nicht einmal an Weihnachten etwas schenken. Und das sei auch gar nicht schlimm, beteuert die zweifache Mama!

Ashton Kutcher und Mila Kunis bei den NBA Finals 2016Ezra Shaw / Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei den NBA Finals 2016

Neuer Nachwuchs, neue Sitten: Das Promi-Traumpaar ist bekannt dafür, ganz auf dem Boden geblieben zu sein. Um Tochter Wyatt und Söhnchen Dimitri nicht zu verhätscheln, brechen die beiden sogar mit alten Bräuchen. Dieses Jahr gibt es zum ersten Mal keine Geschenke für die Kurzen. "Es ist ab jetzt unsere Tradition. Wenn Kinder jünger als ein Jahr alt sind, ist es sowieso egal. Das bekommen die gar nicht mit", schmunzelt die Schauspielerin mit griechischen Wurzeln im Interview mit Entertainment Tonight. "Letztes Jahr war Wyatt an Weihnachten zwei und sie hat einfach viel zu viel bekommen – nicht von uns, sondern von den Großeltern", erklärt die 34-Jährige weiter. Sie und der Serien-Star sind also keine Rabeneltern.

Mila Kunis, Ashton und Wyatt Isabelle Kutcher unterwegs in Los AngelesPacific Coast News/WENN.com
Mila Kunis, Ashton und Wyatt Isabelle Kutcher unterwegs in Los Angeles

Dieser bodenständige Umgang des Couples kommt an! "Sie bringen ihnen die wahre Bedeutung von Weihnachten bei: das Schenken", schreibt eine Userin auf Facebook. "Komplett leer gehen die Knirpse bestimmt nicht aus, aber es geht ums Prinzip! Sie könnten ihnen jeden Wunsch erfüllen und sie mit teuren Geschenken überschütten – tun sie aber nicht. Das ist toll!", kommentiert eine weitere.

Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Spiel der Chicago Clubs vs. Los Angeles Dodgers in L.A.Sean M. Haffey / Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Spiel der Chicago Clubs vs. Los Angeles Dodgers in L.A.
Wie findet ihr es, dass Mila und Ashton ihren Kindern nichts schenken?5672 Stimmen
4571
Gut! Sie könnten ihnen jeden Wunsch problemlos erfüllen, machen sie aber nicht. So verziehen sie die Kids nicht.
1101
Unnötig! Es gibt genug Kinder, die keine Geschenke bekommen. Das ist nur vorgespielte Bescheidenheit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de