In der Serie Teen Mom wurde Jenelle Evans (25) mit der Kamera begleitet, als sie ihr erstes Kind bekam. Mittlerweile lebt sie mit Ehemann David Eason in einer großen Patchworkfamilie. Aber eine Erziehungsmethode des Realitystars sorgte jetzt für Aufsehen im Netz: Ihre Söhne Jace (8) und Kaiser (3) müssen Stiefvater David "Dad" nennen!

Jenelle Evans Söhne Jace und Kaiser und ihre Stieftochter MaryssaInstagram / j_evans1219
Jenelle Evans Söhne Jace und Kaiser und ihre Stieftochter Maryssa

In einem eigentlich harmlosen Instagram-Post der 25-Jährigen bezeichnete sie ihren Ehemann als Jace und Kaisers "Dad". Daraufhin brach eine Diskussion unter ihren Fans aus, ob die beiden Jungs, die aus Jenelles vorherigen Beziehungen stammen, ihren Stiefvater wirklich so nennen sollten. "Er ist nicht ihr Dad. Man hat nur einen Dad und das ist der biologische Vater", lautete einer der Kommentare. Vor allem, da ihr ältester Sohn Jace nicht einmal bei dem Paar lebt, hielten viele ihrer Follower Jenelles Kommentar für unangebracht.

Jenelle Evans, Reality-TV-StarJean Baptist Lacroix / Freier Fotograf / Getty Images
Jenelle Evans, Reality-TV-Star

Nach einem erbitterten Sorgerechtsstreit wurde Jace in die Obhut seiner Großmutter übergeben. Auch um seinen zweiten Sohn musste der TV-Star vor Gericht streiten. Der Dreijährige durfte aber bei seiner Mutter bleiben. Seit wenigen Wochen sind Jenelle und David verheiratet. Erst kurz zuvor war ihre gemeinsame Tochter Ensley zur Welt gekommen.

Jenelle Evans und David Eason bei ihrer HochzeitTwitter / Jennelle Evans/PBandJenelley_1
Jenelle Evans und David Eason bei ihrer Hochzeit
Findet ihr, Jenelles Söhne sollten David "Dad" nennen?1433 Stimmen
616
Ja natürlich, wenn sie ihn so nennen wollen.
817
Nein, sie sollten nur ihre biologischen Väter so nennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de