Er ist ein absoluter Frauenschwarm! Samu Haber (41) sorgt nicht nur mit seiner Band Sunrise Avenue für absoluten Schmachtalarm, auch bei The Voice of Germany lässt er die Frauenherzen reihenweise höher schlagen.Tja, aber auch der sympathische Finne wurde in der Vergangenheit eiskalt abserviert. Besonders eine Situation bleibt ihm bis heute schmerzhaft in Erinnerung.

"Ich dachte, ich möchte nicht mehr leben", blickte der Sänger im RTL-Interview zurück. Damals war er gerade einmal zehn Jahre alt, als ihn seine "feste" Freundin Thea verließ. Sie hatte mittlerweile ein Auge auf Kumpel Thomas geworfen. Die Ex machte kurzen Prozess und servierte Samu mit einem Brief ab. "Ich bin nie darüber hinweg gekommen. Deshalb schreibe ich traurige Lieder", erzählte er weiter, konnte sich danach allerdings ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen.

Sein Geheimrezept gegen Liebeskummer ist übrigens Essen – am liebsten Currywurst! Doch wie steht's heute um das Liebesleben des Rockers? Dazu möchte er sich im Interview nicht äußern. Was haltet ihr von Samus Trennungsstory? Stimmt ab.

Samu Haber und Natia Todua im "The Voice"-Halbfinale 2017
Adam Berry/Getty Images
Samu Haber und Natia Todua im "The Voice"-Halbfinale 2017
Die "The Voice of Germany"-Jury beim Finale am 17. Dezember
Clemens Bilan/Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury beim Finale am 17. Dezember
Natia Todua und Samu Haber nach dem Finale von "The Voice of Germany"
Adam Berry/Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach dem Finale von "The Voice of Germany"
Was haltet ihr von Samus Trennungsstory?835 Stimmen
758
Einfach supersüß! Ich liebe solche Geschichten aus der Jugend!
77
Interessiert mich so gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de