Vor knapp zwei Wochen brachte Jenny Mollen (38), die Frau von Jason Biggs (39), per Kaiserschnitt den gemeinsamen zweiten Nachwuchs zur Welt – einen kleinen Jungen. Doch die Strapazen des Eingriffes hinterließen auch ihre Spuren am Körper der Schauspielerin. Aber die Autorin versteckt sie nicht – ganz stolz präsentiert sie jetzt ihre lange Narbe!

Auf Instagram teilte die Zweifachmama das außergewöhnlich intime Foto: "Ich habe heute Morgen meine Kaiserschnittnarbe das erste Mal gesehen." In ihrem Post bedankte sich die Blondine auch auf eine ungewöhnliche Art bei ihrem Doktor, der ihr das Baby aus dem Bauch geschnitten hat: "Weil ich mir wünsche, dass mir jemand dieses Bild vor neun Monaten gezeigt hätte, möchte ich ihnen vorschlagen, dieses als ihre neue Visitenkarte zu verwenden." Scheint ganz so, als ob die 38-Jährige mehr als zufrieden mit dem Ergebnis sei. Auch ihre Fans sind begeistert vom Anblick: "Tolle Arbeit, das wird eine ganz kleine Narbe" war nur einer der positiven Kommentare ihrer erfahrenen Mama-Follower.

Auf ihren Social-Media-Accounts gibt die Kolumnistin ihren Supportern regelmäßig Updates zu ihrem Körper nach der Geburt. Ob die Haut ihrer Körpermitte, ihre wachsende Oberweite oder beim Stillen ihres Sohnes – Jenny lässt ihre Unterstützer an jeder Entwicklung teilhaben.

Jason Biggs und Jenny Mollen im Juni 2018
Getty Images
Jason Biggs und Jenny Mollen im Juni 2018
Jason Biggs und Jenny Mollen im September 2018
Getty Images
Jason Biggs und Jenny Mollen im September 2018
Jason Biggs und Jenny Mollen im Mai 2019
Getty Images
Jason Biggs und Jenny Mollen im Mai 2019
Wie findet ihr es, dass Jenny so intime Einblicke von sich nach der Geburt auf Social Media teilt?742 Stimmen
596
Richtig prima! Sie zeigt einfach mal die ungeschönte Wahrheit! Tolle Abwechslung!
146
Sie sollte diese intimen Einblicke lieber für sich behalten – ich finde sie nicht schön!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de