Es findet zusammen, was zusammengehört – einer der erfolgreichsten Musiker trifft auf eines der größten Sport-Events der Welt! Justin Timberlake (36) hat es offiziell verkündet: Er macht die Halbzeit-Show des American Football Super Bowls – und frischt damit skandalöse Erinnerungen auf!

Es ist sicher: Justin wird das musikalische Pausen-Entertainment der Superlative übernehmen. Das bestätigte der Sänger via Twitter. Seine Fans sind begeistert. "Das wird die beste Show aller Zeiten", schreibt ein User. Die meisten seiner Follower müssen zudem schmunzeln: "Wird Janet auch da sein?", scherzen sie. Denn schon vor 14 Jahren stand der 36-Jährige bei der Veranstaltung auf der Bühne – damals als Begleitung von Pop-Kollegin Janet Jackson (51). Ihre gemeinsame Performance ging als "Nipplegate" in die Unterhaltungsgeschichte ein. Als die beiden zu Justins Megahit "Rock your Body" tanzten, entblößte der Ehemann von Schauspielerin Jessica Biel (35) mit einem gekonnten Griff die Brust der Sängerin. Bis heute ist unklar, ob sein Move ein Versehen oder Absicht gewesen ist.

Das Sport-Event findet zum 52. Mal statt und lockt Millionen Zuschauer weltweit vor die Fernseher. Vergangenes Jahr performte Lady GaGa (31), davor Coldplay und auch Beyoncé (36) stand schon nach der ersten Hälfte auf der Bühne des Spektakels!

Bestätigung via Twitter: Justin Timberlake macht Half Time Show, Super Bowl 2018Twitter / https://twitter.com/jtimberlake
Bestätigung via Twitter: Justin Timberlake macht Half Time Show, Super Bowl 2018
Janet Jackson und Justin Timberlake beim Super Bowl 2004Donald Miralle/Getty Images
Janet Jackson und Justin Timberlake beim Super Bowl 2004
Lady Gaga bei der Super Bowl HalbzeitshowChristopher Polk / Getty
Lady Gaga bei der Super Bowl Halbzeitshow
Wie sieht's bei euch aus? Schaut ihr den Super Bowl?505 Stimmen
248
Natürlich! Das ist ein Muss.
117
Vielleicht. Ich nehme es mir vor, bin aber nicht traurig, wenn es nicht klappt.
140
Nö. Das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de