Er kann sich über die Unterstützung von gleich zwei bezaubernden Frauen freuen. George Clooney (56) feierte in Los Angeles die Premiere seines neuen Films "Suburbican" und feierte dabei nicht nur ein Wiedersehen mit seinen Filmkollegen Julianne Moore (56) und Matt Damon (47). Er hatte gleich doppelte Verstärkung dabei – Ehefrau Amal (39) und Schwiegermama Baria Alamuddin.

Stolz posierte George neben dem Mutter-Tochter-Duo für die Fotografen. Zwillingsmutter Amal bezauberte nach Venedig einmal mehr in einer zauberhaften Abendgarderobe, während Zweifachoma Baria das Blitzlichtgewitter an der Seite ihrer schönen Tochter und ihres berühmten Schwiegersohnes sichtlich zu genießen schien. Den aufregenden Glamour-Abend hatte sich Baria redlich verdient, half sie Amal und George in den ersten Monaten nach der Geburt doch tatkräftig bei der Pflege der Babys.

So schön die Veranstaltung mit den zwei Ladys für George auch war, stellte er sich im Red-Carpet-Interview für die amerikanische Fernsehsendung Lorraine doch auch ernsten Fragen – zu den Themen Harvey Weinstein (65) und sexuelle Belästigung. "Wir müssen einen Punkt erreichen, an dem Frauen sich sicher fühlen, über diese Dinge zu sprechen, und auch gehört werden. Männer, die so etwas tun, sollen sich dagegen nicht sicher fühlen können. Ich hoffe, dass dies so ein Moment ist und aus ihm nicht nur blöde Harvey-Weinstein-Witze resultieren, während sich nicht wirklich etwas ändert", betonte George.

Julianne Moore und George Clooney auf der Premiere ihres Films "Suburbicon"Kevin Winter / Getty Images
Julianne Moore und George Clooney auf der Premiere ihres Films "Suburbicon"
George Clooney mit Ehefrau Amal und Schwiegermutter Baria AlamuddinKevin Winter / Getty Images
George Clooney mit Ehefrau Amal und Schwiegermutter Baria Alamuddin
George und Amal Clooney bei der "Suburbicon"-PremiereKevin Winter / Getty Images
George und Amal Clooney bei der "Suburbicon"-Premiere
Findet ihr es auch so cool, dass George, Amal UND Baria zur Filmpremiere mitgebracht hat?316 Stimmen
276
Ja! Das würde sicher nicht jeder Mann tun
40
Nein, das sollte doch selbstverständlich sein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de