Gleich doppelter Kindersegen? Kim Kardashian (37) und Kanye West (40) bestätigten erst vor Kurzem, dass bei ihnen wieder ein Kind unterwegs ist – dieses Mal jedoch dank einer Leihmutterschaft. Für Verwirrung sorgte dann wenig später ein Post des Fernsehstars. Er deutete an, dass es möglicherweise auch Zwillinge werden könnten. Jetzt tauchten Fotos der Leihmutter auf, auf denen ihr Babybauch diesen Verdacht zu erhärten scheint.

Das könnte für die Zwillingsthese sprechen: Das Geburtsdatum ist zwar erst für Januar angesetzt, die Babykugel der Leihmutter wirkt auf den neuesten Schnappschüssen der Daily Mail aber bereits riesig. Schon als sie im vergangenen Monat zum ersten Mal fotografiert wurde, war das Bäuchlein der unbekannten Frau erstaunlich groß. Seitdem ist er aber offensichtlich enorm gewachsen. Könnte das etwa bedeuten, dass die kleine North (4) und ihr Bruder Saint (1) tatsächlich gleich zwei Geschwisterchen auf einmal bekommen werden? Ein klares Statement zu dieser Fantheorie gab es von Kim und Kanye bisher noch nicht.

Nachdem ihre ersten beiden Schwangerschaften sehr schwierig verliefen, entschied sich die zweifache Mutter dieses Mal aus gesundheitlichen Gründen für eine Leihmutterschaft. Mit ihrem frischen Nachwuchs wird sie nicht lange alleine sein – mindestens zwei von Kims vier berühmten Schwestern sollen zurzeit ebenfalls ein Kind erwarten.

Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Glaubt ihr, dass das der Beweis für Zwillinge ist?985 Stimmen
347
Ja. Für ein Kind ist der Bauch schon viel zu groß.
638
Nein, das beweist noch gar nichts. Jede Schwangerschaft ist schließlich anders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de