Super Bowl-Reunion? 14 Jahre ist es jetzt her, dass der sogenannte Nippelgate-Skandal das berühmte Sport-Event überschattete. Damals hatte Justin Timberlake (36) in der Halbzeitshow versehentlich die Brust von Janet Jackson (51) entblößt. Im kommenden Jahr wird der Sänger erneut die sportbegeisterten Zuschauer unterhalten. Aber wird seine damalige Duettpartnerin auch wieder dabei sein? Sie wäre offenbar nicht abgeneigt!

Kaum wurde der 36-Jährige für das Footballspiel bestätigt, spekulierten Fans schon über einen Gastauftritt der frischgebackenen Mutter. Ein Insider verriet jetzt dem Magazin Entertainment Tonight, dass die 51-Jährige dieser Reunion offen gegenüberstünde: "Falls Justin oder sein Team sich bei ihr melden würden, wäre Janet sofort wieder bereit mit ihm zu performen." Ein Sprecher der Football-Liga NFL machte jetzt allerdings wenig Hoffnung auf ein solches Déjà-vu. "Vielleicht wird es gar keinen Gaststar geben. Wir freuen uns darüber Justin Timberlake verpflichtet zu haben", hieß es. Dass ein mögliches Auftrittsverbot für die Schwester von Michael Jackson (✝50) der Grund für diese Zurückhaltung sei, konnte der NFL-Sprecher jedoch schnell dementieren.

Für Justin wird es bereits das dritte Konzert in dem weltweit übertragenen Wettkampf sein. Vor seinem skandalösen Duett mit der "Rhythm Nation"-Interpretin war er dort bereits mit seiner damaligen Band *NSYNC aufgetreten.

Janet Jackson und Justin Timberlake beim Super Bowl 2004Donald Miralle/Getty Images
Janet Jackson und Justin Timberlake beim Super Bowl 2004
Janet Jackson bei den Filmfestspielen in CannesVisual/WENN
Janet Jackson bei den Filmfestspielen in Cannes
Justin Timberlake bei der Oscar-Verleihung 2017Apega/WENN
Justin Timberlake bei der Oscar-Verleihung 2017
Wie fändet ihr einen Gastauftritt von Janet beim Super Bowl?209 Stimmen
133
Toll! Das wäre eine coole Überraschung.
76
Furchtbar! Das hat doch schon beim ersten Mal nicht funktioniert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de