Das hat es noch nicht gegeben! Im Moment läuft die 14. Staffel von "Keeping up with the Kardashians" im US-Fernsehen. Wie amerikanische Medien berichten, soll die Reality-TV-Show um fünf weitere Staffeln verlängert werden – und dabei kassiert der Jenner-Kardashian-Clan mächtig ab!

Wie TMZ berichtet, sollen Kim Kardashian (37) und die Mitglieder ihrer Familie einen 150 Millionen Dollar-Vertrag mit der Produktionsfirma geschlossen haben. Das wäre mit Abstand der beste Deal in der Geschichte des Reality-TVs. Das Geld werde, wie in den vorigen Staffeln auch, unter den Geschwistern aufgeteilt. Besonders freuen dürfte sich Kim, denn sie bekomme mit Abstand am meisten Kohle. Auf der Gehaltsliste dann: ihre Schwestern Kourtney (38) und Khloe (33). Kylie Jenner (20) bekomme von dem "Gehalt" am wenigsten zu sehen.

In den letzten zehn Jahren konnte der Jenner-Kardashian-Clan schon einige Skandale verbuchen. Aus der Welt des Reality-TVs ist die Familie auf jeden Fall nicht mehr wegzudenken. Genug Themen für die nächsten Staffeln ihrer Show wird der Babyboom bei den Kardashian-Schwestern wohl sorgen. Denn Kim, Khloe und Kylie erwarten angeblich alle Nachwuchs.

Kanye West und Kim Kardashian bei einer Feier von Harper's Bazaar
Dimitrios Kambouris / Getty
Kanye West und Kim Kardashian bei einer Feier von Harper's Bazaar
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian bei einer "Givenchy"-Modenschau 2016
Larry Busacca/Getty Images
Kim Kardashian bei einer "Givenchy"-Modenschau 2016
Freut ihr euch auf die nächsten Staffeln von "Keeping Up With the Kardashians"?887 Stimmen
433
Nein, langsam reicht es auch...
454
Ja! Es ist einfach total interessant was in dem Leben der Familie so passiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de