Wie schlecht geht es ihm wirklich? Nach vielen Spekulationen bestätigte Val Kilmer (57) erst im Mai offiziell seine Krebserkrankung. Der Schauspieler erklärte aber auch, inzwischen völlig gesund zu sein. Neuste Bilder des Hollywoodstars geben aber Grund zur Sorge: Ist der Kehlkopfkrebs zurück?

Val Kilmer in Los AngelesLA Photo Lab / Splash News
Val Kilmer in Los Angeles

Radar Online liegen mehrere Fotos vor, auf denen der "Top Gun"-Star in einem Rollstuhl sitzt. Oder besser gesagt, auf denen sich Val unter einer Decke versteckt. Ein Mitarbeiter schiebt den 57-Jährigen durch den Flughafen in Los Angeles. Fehlt ihm die Kraft, um sich selbst zu bewegen? Es ist zwar nur wenig von ihm zu sehen, doch seine Handgelenke wirken sehr zerbrechlich.

Val Kilmer bei der "Simply Shakespeare"-BenefizlesungSIPA/WENN
Val Kilmer bei der "Simply Shakespeare"-Benefizlesung

Die Tatsache, dass Val nicht selbstständig geht, wirft eine Frage auf: Hat sich sein Gesundheitszustand verschlechtert? Schon im August beunruhigte er seine Fans. Damals sagte er mehrere Auftritte kurzfristig ab, doch der zweifache Vater bestritt einen Rückfall. Im Oktober wirkte er bei einem Baseball-Spiel mager. Zu den neusten Schnappschüssen schweigt der einstige Batman-Darsteller.

Val Kilmer im Baseball-StadionFacebook / @valkilmer
Val Kilmer im Baseball-Stadion


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de