Bisher hat sie durchgezogen – jetzt ist Schluss mit dem Sport! Sarah Nowak bringt in vier Wochen ihr Töchterchen auf die Welt. Bisher hat die Bald-Mama ihr hohes Fitness-Level gehalten, jetzt hört sie mit dem Sport auf. Sarah will einfach kein Risiko eingehen!

Auf Bewegung zu verzichten, fällt der schwangeren Fitness-Bloggerin sicher nicht leicht. Doch für Sarah geht die reibungslose Geburt jetzt einfach vor: "Ich höre nun mit Sport auf und will mich in den letzten vier Wochen komplett ausruhen und mich auf die Geburt vorbereiten", schreibt die 26-Jährige zum Instagram-Foto. In den letzten acht Monaten habe sie zum Wohle ihrer Tochter ihr komplettes Training angepasst und trotzdem versucht sich fit zu halten.

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr! Die vorübergehende Workout-Pause nimmt sie gelassen. "Ich freue mich schon wieder im neuen Jahr 2018 Vollgas zu geben", fiebert sie dem Neuanfang entgegen. Bis dahin beschert die Kleine ihrer Mama von Tag zu Tag einen bilderbuchreiferen Babybauch! Ihr neuestes Kugel-Pic beweist: Mia Rose lässt nicht mehr lange auf sich warten!

Sarah NowakInstagram / sarahnowak
Sarah Nowak
Sarah Nowak in der 26. SchnwangerschaftswocheInstagram / sarahnowak
Sarah Nowak in der 26. Schnwangerschaftswoche
Babybauch von Sarah Nowak, 8. MonatInstagram / sarahnowak
Babybauch von Sarah Nowak, 8. Monat
Hat Sarah die richtige Entscheidung mit ihrer Sport-Pause getroffen?1460 Stimmen
1327
Ja! Es ist besser, wenn sie sich jetzt voll auf die Geburt konzentriert.
133
Na ja, sie ist ein wenig übervorsichtig. Aber schaden kann die Ruhe sicher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de