Es war Liebe auf den ersten Blick! Erst vor einem Monat gaben sich Schauspieler Jason Momoa (38) und das Model Lisa Bonet (49) ganz heimlich das Jawort und überraschten damit ihre Fans. Die hatten nämlich gedacht, das Paar sei schon seit zehn Jahren verheiratet. Jetzt offenbarte Jason noch ein weiteres süßes Detail ihrer Beziehung – er war schon in Lisa verliebt, als er erst acht Jahre alt war!

Lisa Bonet  und Jason Momoa bei der Premiere von "Divergent" in HollywoodDVSIL / iPhotoLive.com/WENN
Lisa Bonet und Jason Momoa bei der Premiere von "Divergent" in Hollywood

Im Fernsehen hatte der Schauspieler als kleiner Junge seine zukünftige Ehefrau gesehen und sei sofort hin und weg gewesen. Sogar seiner Mutter habe der Game of Thrones-Star erklärt, dass er genau diese Frau haben wollte. "Ich dachte mir, 'ich werde dich für den Rest meines Lebens verfolgen und ich werde dich bekommen.' Ich bin ein richtig guter Stalker!", erzählte der gebürtige Hawaiianer in der Late Night Show mit James Corden (39). Lisa selbst hätte er erst nach der Geburt ihrer beiden Kinder von seiner langjährigen Schwärmerei erzählt, um nicht komisch zu wirken.

Jason Momoa und Lisa Bonet auf einer Veranstaltung in Los AngelesWENN
Jason Momoa und Lisa Bonet auf einer Veranstaltung in Los Angeles

Mit ihrer Patchworkfamilie, zu der nicht nur die beiden gemeinsamen Kinder, sondern auch Lisas Tochter aus ihrer ersten Ehe mit Lenny Kravitz (53), ist das frisch verheiratete Paar am liebsten draußen unterwegs. Da verbringen sie ihre Freizeit mit abenteuerlichen Ausflügen, beim Bogenschießen, Klettern oder ähnlichen Aktivitäten.

Lisa Bonet und Jason Momoa bei den Emmy Awards in Los AngelesWENN
Lisa Bonet und Jason Momoa bei den Emmy Awards in Los Angeles
Was sagt ihr dazu, dass Jason schon als kleiner Junge in seine Ehefrau verliebt war?2559 Stimmen
2415
Das finde ich total süß – eine super romantische Geschichte!
144
Das glaube ich nicht! Das ist noch ein bisschen zu früh, um sich festzulegen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de