Das gab es noch nie! Bei Bauer sucht Frau haben sich dieses Jahr zwei Liebende offenbar stärker verschossen als jemals zuvor. Kandidatin Anna machte sich für ihren Landwirt Gerald extra auf den Weg ins weit entfernte Namibia. Die Reise hat sich wohl gelohnt, denn die beiden sollen tatsächlich verlobt sein!

Gerald und Anna in Namibia bei "Bauer sucht Frau"MG RTL D
Gerald und Anna in Namibia bei "Bauer sucht Frau"

Knapp 9.000 Kilometer liegen zwischen Annas Heimat Deutschland und dem 15.000 Hektar großen Landsitz ihres Steppen-Lovers Gerald. Für ihren gut gebauten Blondschopf würde die verliebte Projektleiterin alles zurücklassen. Jetzt hat die gebürtige Polin anscheinend endlich Planungssicherheit. Gerald soll ihr nach Bild-Informationen nämlich einen Heiratsantrag gemacht haben: "Ich habe Anna vor einem Monat einen Antrag gemacht. Aber das ist eigentlich nur eine Formalität." Mit einer Heirat könnte seine Neu-Verlobte dann endlich auch länger als drei Monate am Stück in Namibia bleiben.

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Gerald mit AnnaMG RTL D / Christian Stiebahl
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Gerald mit Anna

Auch Anna ist glücklich über die Frage aller Fragen. Für sie war es Liebe auf den ersten Blick. Schon früh plante sie, für immer bei ihrem Gerald zu bleiben – unter einer Voraussetzung: "Ich habe gesagt, dass ich nichts plane ohne Antrag." Dann kann sie ja jetzt so langsam mal alles für einen Umzug vorbereiten.

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Gerald (l.) mit AnnaMG RTL D
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Gerald (l.) mit Anna
Was haltet ihr von der Turbo-Verlobung?4893 Stimmen
2100
Damit retten sie ihre Liebe!
2793
Sie hätten sich Zeit lassen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de