Koste es, was es wolle – sie machen den Deal! Amazon hat ganz offiziell bestätigt, dass sie den Buch- und Filmgiganten "Herr der Ringe" zur TV-Serie machen wollen. Die Saga rund um Hobbits, Elben, Orks & Co. hat das US-Unternehmen ein sechsstelliges Vermögen gekostet – doch das soll sich gelohnt haben!

Jeff Bezos, Amazon-ChefGetty Images / Mireya Acierto
Jeff Bezos, Amazon-Chef

Amazon-Chef Jeff Bezos musste hart verhandeln, wollte aber schon lange "so etwas wie Game of Thrones". Nicht nur er soll daran interessiert gewesen sein, Autor J.R.R. Tolkiens Riesen-Fantasy-Hit in Serie zu bringen. Wie Bild berichtete, wollten auch Netflix und HBO den TV-Coup. Sie sollen jedoch abgesprungen sein, als sie von den hohen Summen erfahren haben. Wie das US-Branchenmagazin Deadline veröffentlichte, sollen Warner Bros. Television und Tolkiens Erbe zwischen 200 und 250 Millionen Dollar für die TV-Rechte erhalten haben. Pro Staffel kommen noch einmal geschätzte 150 Millionen Dollar Produktionskosten hinzu.

"Herr der Ringe", FilmklappeGetty Images / Peter Macdiarmid
"Herr der Ringe", Filmklappe

Genauere Details gibt es noch nicht. Sicher ist jedoch, dass die Handlung vor dem ersten der drei Filme von Produzent Peter Jackson, "Herr der Ringe: Die Gefährten", spielen wird. Insgesamt nahmen die Macher der Trilogie, in der Hobbit Frodo Beutlin einen verwunschenen Ring zum Schicksalsberg nach Mordor bringen muss und dabei unter anderem gegen den bösen Zauberer Saruman und seine scheußlichen Kreaturen namens Orks kämpft, rund 2,9 Milliarden Dollar ein.

Peter Jackson, Hollywood-RegisseurXavier Collin/Image Press/Splash News
Peter Jackson, Hollywood-Regisseur
Freut ihr euch, dass "Herr der Ringe" in Serie geht?897 Stimmen
575
Absolut, das wird dem Roman endlich gerecht!
322
Nein, die Filme von Peter Jackson sind nicht zu toppen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de