Der Beef zwischen Taylor Swift (27) und Kanye West (40) läuft jetzt schon erstaunliche acht Jahre lang. Erst im letzten Sommer sorgte der Ehemann von Kim Kardashian (37) für den bisherigen Höhepunkt in dem Streit der beiden Musiker. Damals hatte er ein Telefongespräch mit TayTay mitgeschnitten und veröffentlicht, um die heute 27-Jährige bloßzustellen. In ihrem neuesten Song scheint Taylor dafür mit ihrem Rivalen abzurechnen.

Kim Kardashian und Kanye West bei den MTV Video Music Awards 2016Larry Busacca/Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West bei den MTV Video Music Awards 2016

"Es war so schön, wieder befreundet zu sein. Ich gab dir eine zweite Chance, aber du bist mir in den Rücken gefallen, während du meine Hand geschüttelt hast", heißt es in dem Track "This Is Why We Can’t Have Nice Things". Damit will die Blondine offenbar auf den Vorfall mit dem Rapper anspielen. Aber auch der Krach zwischen Kanye und seinem Kollegen Jay-Z (47) scheint in dem Songtext vorzukommen. "Ich bin nicht der einzige Freund, den du vor Kurzem verloren hast", singt die Grammy-Gewinnerin weiter.

Kanye West und Jay-Z in New YorkJamie McCarthy / Getty Images for Roc Nation
Kanye West und Jay-Z in New York

Die Sängerin scheint also das Kriegsbeil zwischen den beiden vorerst nicht begraben zu wollen. Auch in ihren Lyrics deutet sie eher das Gegenteil an. "Vergebung ist eine schöne Sache. Aber ich kann das nicht mal sagen, ohne zu lachen", heißt es dort.

Taylor Swift beim "Super Saturday Night"-Konzert in HoustonLarry Busacca / Getty
Taylor Swift beim "Super Saturday Night"-Konzert in Houston
Was haltet ihr von Taylors musikalischer Kampfansage?949 Stimmen
676
Total gut! Kanye hat das auch echt mal verdient!
273
Peinlich! So etwas sollte man privat klären!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de