Fit wie ein Turnschuh! Ira Meindl ist seit Ende Juli stolze Mama ihrer kleinen Tochter Emilia. Trotzdem verbringt die Ex-GNTM-Kandidatin viel Zeit im Fitnessstudio. Ira hat ihren Schwangerpfunden den Kampf angesagt. Ein Sixpack braucht sie trotzdem nicht: Das Model hat wesentlich Wichtigeres im Sinn!

Ira Meindl mit Töchterchen EmiliaInstagram / irameindl
Ira Meindl mit Töchterchen Emilia

Wie Ira mit ihren Followern auf Instagram teilte, gehöre sie nicht zu den Wunderfrauen, die sich Wochen nach einer Geburt wieder gertenschlank zeigen. Dank ihres harten Trainings seien bei ihr trotzdem schon 15 von gewünschten 21 Kilo gepurzelt! Um ihre Traumfigur wieder zu erreichen, sei der Brünetten vor allem eines wichtig: genug Zeit! "Obwohl ich fast täglich beim Sport bin, stresse ich mich nicht. Irgendwann ist der Bauch wieder flach und der Po hat seine alte Form wieder", ergänzte sie ihren Beitrag. Ihre Prioritäten würden nämlich ganz woanders liegen! "Es gibt deutlich Wichtigeres, als so kurz nach der Geburt wieder mit einem Sixpack gesegnet zu sein... Essen zum Beispiel", witzelte Ira zum Schluss.

Ira Meindl und ihr Töchterchen Emilia auf InstagramInstagram / irameindl
Ira Meindl und ihr Töchterchen Emilia auf Instagram

Für ihre täglichen Work-outs hat die Modelmama sogar eine süße Trainingspartnerin: Töchterchen Emilia! Die kleine Maus integriert sie zwar nicht in die harten Sporteinheiten, dennoch macht Emilia anscheinend schon ihre eigenen Sportübungen auf dem Wickeltisch.

Emilia, Tochter von Ira MeindlInstagram / irameindl
Emilia, Tochter von Ira Meindl
Hättet ihr gedacht, dass Ira das Ganze so gelassen sieht?124 Stimmen
69
Nein, ich dachte, dass sie sich mit dem täglichen Training extrem stresst.
55
Ja, von ihr hätte ich nichts anderes erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de